Belgische Führerschein in Deutschland weiter machen?

2 Antworten

Nein, dass ist nicht möglich. Du musst hier leider von vorne starten.. aber .. da du ja schon sicher einiges an Erfahrung hast, brauchst du vielleicht weniger Fahrstunden.. 

Nein, das halte ich für ausgeschlossen, da das belgische und das deutsche Fahrerlaubnisrecht sich voneinander unterscheiden.

Darf man mit belgischen Führerschein ein deutsches Auto fahren?

Meine Tochter geht in Belgien zur Schule und hat die belgische sowohl auch die deutsche Staatsangehörigkeit! Sie möchte jetzt in Belgien den Führerschein machen! Ich wollte ihr ein Auto kaufen, das allerdings auf meinem Namen laufen soll, folglich in Deutschland gemeldet ist. Darf meine Tochter den Wagen in Belgien fahren?

...zur Frage

Führerschein - Theorie oder Praxis, was war schwieriger?

Ich hab gerade meine Theorieprüfung (B) bestanden, davor hatte ich eigentlich am meisten Schiß. Oder ist die Praxis doch schwerer als die Theorie? Wie ist/war´s bei euch?

...zur Frage

Mit Auto Theorie Roller Führerschein?

Hallo,

Ich war dabei meinen Autoführerschdin zu machen, nur leider hab ich das geld für die Praxis nicht. Die Theorie verfällt leider im Juli 2018. Nub wollte ich wissen ob ich mit der Bestandenen Theorie Prüfung statt auto, einen Roller Führerschein machen kann.

...zur Frage

Führerschein : Praxis oder Theorie, was ist Schwieriger?

Ich habe vor in küze mich in einer Fahrschule anzumelden, aber da ich in mom schüler bin und nicht wirklich das Große Geld habe, kann ich es mir nicht leisten es erst beim Zweiten anlauf zu Packen. Ich habe schon einen Mofa Führerschein und da war es so das man ja keine Praxis Prüfung hat und die Theorie habe ich mit 0 Fehlerpunkten bestanden. Ich habe eher Angst vor der Praxis Prüfung, wie läuft das eigentlich ab? Wie lange dauert das ca. ? Und was unterscheidet die Prüfung von einer Fahrstunde, außer das es eben um den Führerschein geht? UNd was findet ihr schwieriger?

...zur Frage

Aufbauseminar umgehen (Im Ausland melden)

Hallo, ich wurde mit überhöhten 23 km/h nach Toleranzabzug in einer 30er Zone außerhalb geschlossener Ortschaften geblitzt.

Ich befinde mich momentan noch in der Probezeit.

Ich habe €70 Zahlen müssen plus €25 Gebühren und €3,50 Auslagen somit eine Summe von €98,50.

Meine Frage dazu ist:

Wenn ich jetzt bevor ich ein Aufbauseminar bescheid bekomme, mich einfach in Deutschland abmelde und z.B. in Belgien melde, meinen deutschen Führerschein auf einen belgischen Führerschein umschreiben lasse. Aus einem einfachen Grund, da ich in Belgien gemeldet bin, will ich dementsprechend auch einen belgischen Führerschein trotz EU.

Wenn ich jetzt ein halbes Jahr in Belgien gemeldet wäre, mich dort wieder abmelde und wieder in Deutschland melde habe ich ja natürlich jetzt einen belgischen Führerschein und in Belgien gibt es nicht solche Richtlinien wie eine Probezeit in Deutschland. Würde diese nicht damit entfallen, da ich meinen Führerschein ja nicht wieder in einen Deutschen umschreiben lasse?

...zur Frage

Fahrlehrer meckert nur help?

Hey ihr. Ich mache grade meinen Führerschein und habe Bald meine Prüfung. Also noch ca 3-4 Stunden. Meine Theorie Prüfung habe ich beim 1. Mal bestanden. Mein Fahrlehrer war am Anfang ganz okay aber seit einigen Stunden ist er ziemlich oft an meckern oder schaut mich dann komisch an. Zb habe ich ihm gefragt was dieses Verkehrsschild heißt, dann meinte er ich hätte überhaupt keine Ahnung über verkehrszeichen. Dann sagte ich, dass ich de Theroie Prüfung bestanden habe und er meinte das heißt nichts. Ich kann noch nicht so gut einparken dann meckert er immer rum und sagt "Meine Güte...!" Zb. (Wir haben es schon mal geübt aber mir fällt es nicht so leicht). Ja so geht das halt immer.

Soll ich das noch durchziehen bis zur Prüfung oder was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?