Befehl für .vbs-Dateien, um eine andere beliebige Datei zu öffnen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
set shell = CreateObject("WScript.Shell")
shell.run """C:\test.txt"""

Ganz einfach

danke hat geklappt aber ich habe da nocht ne frage:

was ist der unterschied zwischen deinem und meinem:

Set ShellWSH = CreateObject("WScript.Shell")
ShellWSH.Run """C:\test.txt""", 1, True
0
@Selim96

Also die 1 steht einfach dafür das das Fenster in der normalen Fenstergröße gestartet wird. Da gibts noch folgende andere Möglichkeiten':

0  Fenster ist vollkommen unsichtbar.
1  Normale Fenstergröße
2  Minimiertes Fenster (erscheint in der Taskleiste, ist ausgewählt)
3  Maximiertes Fenster (bildschirmfüllend)
4  Fenster wird geöffnet, aber vorher aktives Fenster bleibt aktiv
5  Fenster wird in derselben Größe geöffnet wie beim letzten Mal
6  Minimiertes Fenster. Nächste Fenster in der Reihenfolge wird aktiv
7  Minimiertes Fenster. Das vorher aktive Fenster bleibt aktiv
8  Fenster wird in derselben Größe geöffnet wie beim letzten Mal. 
   Vorher aktives Fenster bleibt aktiv
9  Fenster erscheint in normaler Größe

Das True verwendet man eigentlich wenn man mehrere Dateien in einem Befehl bzw. einer Codezeile ausführt also beispielsweise:

shell.run "Notepad.exe" + "1.txt", True

Bei dem True wartet der Skript wenn Notepad geöffnet wurde bis es wieder geschlossen wurde. Erst nachdem es wieder geschlossen wurde wird die Datei

** 1.txt** **

ausgeführt

1

Was möchtest Du wissen?