Belfast: Lebenshaltungskosten?

1 Antwort

Belfast ist von den Lebenshaltungskosten die günstigste Großstadt im ganzen UK.

Ich habe dort eine Weile gelebt. Für ein WG-Zimmer kannst du mit etwa 200 Pfund monatlich rechnen. Die Lebensmittelpreise sind höher als in Deutschland, aber wenn man preisbewusst einkauft geht es. Handy-Tarife sind sehr günstig, für 10 Pfund im Monat bekommst du eine Flatrate in alle Netze und fürs Internet. Alkohol und Zigaretten sind sehr teuer. Das Nachtleben von Belfast ist auch gewöhnungsbedürftig: Pubs müssen um 1 Uhr schließen, eine Clubs dürfen bis 3 Uhr geöffnet bleiben, dort darf nach 1 Uhr aber kein Alkohol mehr verkauft werden.

Dort zu studieren ist qualititaiv sicherlich nicht schlecht, Nordirland ist aber Geschmackssache. Von dem Wetter kann man schon mal depressiv werden ^^

Ich habe dir jetzt mal allgemeine Infos gegeben die mir so auf die schnelle eingefallen sind, wenn du nähere Fragen hast, melde dich ruhig.

Frage bzgl. Auslandspraktikum Malta/Belfast?

Hallo,

ich möchte im Sommer ein 4 wöchiges Auslandspraktikum über den europäischen Bildungsverbund nach Malta oder nach Belfast machen. Dazu müsste ich in einer Gastfamilie untergebracht werden. Wisst ihr ob es in Malta Klimaanlage bei Gastfamilien gibt bzw. Ventilatoren? Ich will nämlich nachts auch schlafen können und ohne geht das denke ich nicht, da Nachts ca. 24 Grad sind.

Hat jemand schon in Malta oder in Irland (Belfast) ein Auslandspraktikum gemacht? Wie war es? Wie waren die Unterkünfte?? Wie ist der Lebensstandard? Was ratet ihr mir?

...zur Frage

Stereotypen über akademiker, Studium?

Hallo,

Für ein Projekt benötige ich typische Aussagen über Akademiker und Studenten. Jetzt keine witzigen oder Klischees, sondern was Schüler über das uni Leben denken.

Beispielsweise: Akademiker verdienen mehr

Studieren ist teuer und kann sich nicht jeder leisten

Studenten haben viel Freizeit

Egal ob wahr oder falsch. Hoffe ihr könnt mir ein paar nennen.

...zur Frage

Jobben neben dem Medizinstudium?

Ich würde sehr gerne Medizin studieren, aber für meine Eltern ist es schwierig mich finanziell zu unterstützen. Ich würde besonders gern meine eigene Wohnung neben dem Studium haben (oder zumindest eine WG). Dafür müsste ich jedoch einen Minijob (450€) haben. Ist das denn neben dem Medizinstudium überhaupt möglich?

...zur Frage

Soll ich zwischen Abitur und Studium arbeiten?

Ich habe nun mein Abitur und würde nächstes Jahr direkt studieren gehen.

Meine Frage ist, sollte ich vor dem Studium einen Ferienjob oder ähnliches machen, um etwas Geld zu verdienen und schon mal vorzusorgen?

Ich habe vor auch während dem Studium einen Studentenjob für ca.200 auszuüben.

Ich frage deshalb, da die letzten Wochen für mich wegen dem Abitur sehr stressig waren, und das Studium wird jetzt auch kein Zuckerschlecken, lohnt es sich davor nochmal etwas Erholsames zu machen, oder die freie Zeit sinnvoll zu nutzen?

Finanziell würden auch meine Eltern bereit sein mich später zu unterstützen, ich glaube also nicht, dass ich total aufgeschmissen wäre ohne etwas mehr Geld, aber ich mache mir dennoch Sorgen, dass es knapp werden könnte. :/

...zur Frage

Kosten wenn ich alleine wohne (Studentin)

Hallo alle zusammen!

Ich bin 23 Jahre alt, studiere gerade und wohne ca 1 1/2 Stunden von der Uni entfernt. Da ich zwischen den Seminaren/ Vorlesungen zum größten Teil Freistunden habe, bei denen es sich aber nicht lohnt, nachhause zufahren. Darum will ich jetzt umziehen in die Nähe meiner Uni. Ich habe auch eine Wohnung in Aussicht und habe jetzt ein paar Fragen.

Wer als Student/in ist denn schon (mal) ausgezogen und was für Kosten kommen auf einen zu? Miete (kalt- warm) sind mir klar. Aber dabei interessieren mich vor allem die Versicherungen, die man abschließen muss. Gibt es da welche? Wenn ja welche???

Wäre superlieb wenn ihr mir helfen könntet.

...zur Frage

Sozialleistungen für Studenten, die die Regelstudienzeit überschritten haben?

Ich habe weder Anspruch auf Bafög (wegen Überschreitung der Regelstudienzeit), noch auf ALGII (auch nicht auf "Kosten der Unterkunft", weil Student), noch auf Wohngeld (dazu ist laut Aussage der Sachbearbeiterin mein Einkommen zu niedrig, habe nur einen Minijob). Meine Eltern können mich finanziell nicht unterstützen.

Gibt es noch andere Möglichkeiten für Sozialleistungen, oder muss ich mich damit abfinden, durchs soziale Netz zu fallen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?