Beleidigung von Erziehern in der Jugendhilfe

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jugendhilfemaßnahmen werden von Jugendämtern nicht ohne Grund finanziert, und die Jugendlichen sind nicht unbedingt freiwillig in einer Einrichtung. Daß da alles versucht wird, um dem zu entgehen, ist nichts ungewöhnliches... Bevor Du Anschuldigungen (unter Benutzung von Klarnamen!) erhebst, hast Du sicher auch die andere Seite gehört? Außerdem steht es den Eltern doch sicher frei, ihr Kind aus der Einrichtung zu nehmen, wenn sie nicht zufrieden sind, oder?

Ob man als Außenstehender die anzeige machen kann weiß ich leider auch nicht, aber was man auf jeden Fall machen kann ist sich an die /den Vorgesetzten dieses Erziehers wenden und das Verhalten dieses Mannes schildern und eine offizielle Beschwerde einreichen. Denn offensichtlich ist dieser Mann entweder für den Job nicht geeignet oder total überlastet, das er so reagiert.

denke ich auch so. Man kann ja auch eine Anzeige gegen den Erzieher stellen. Dann kommt es ins rollen.

0

Sofort bei der Leitung der Jugendhilfe das Problem ansprechen. Sehr wichtig: der zuständige Psychologe der Jugendholfe muss auch zugezogen werden!

na ja, einen Psychologen gibt es da überhaupt nicht, und das bei den Preisen von 5.300 € pro Monat...das funktioniert nur Extern

0
@spinvestors

Is ja allerhand. Mein Schwager arbeitet auch in der Jugendhilfe, ein- bis zweimal pro Woche ist tagsüber ein Psychologe vor Ort, wenn nötig, natürlich auch öfter.

0

Wende dich mit deiner Frage doch mal an das zuständige Jugendamt.

..na ja, die werden sagen, das ist die Verantwortung des Inhabers...

0

Erster Weg wäre, die Leitung der Jugendhilfe über das Vorgehen zu informieren.

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik, Beleidigungen oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen ebenso entfernen wie Klarnamen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

das sehe ich genauso, der Erzieher ist vollkommen ungeeignet für diesem Job....

..meiner Meinung nach hat der überhaupt nichts da zu suchen, unbedingt 100% unqualifiziert.

0

Stimme dir zu. Sowas geht ja gar nicht.

Was möchtest Du wissen?