Beleidigung Strafzettel

11 Antworten

Beleidigung eines Amtsträgers, der nicht zwingend Beamter sein muss.

Eine verfahrensrechtliche Besonderheit: Während die Straftat grundsätzlich nur auf Antrag des Verletzten verfolgt wird, kann gemäß § 194 Absatz 3 StGB bei Amtsträgern auch der Dienstvorgesetzte des Beleidigten den Strafantrag stellen: „Ist die Beleidigung gegen einen Amtsträger, einen für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einen Soldaten der Bundeswehr während der Ausübung seines Dienstes oder in Beziehung auf seinen Dienst begangen, so wird sie auch auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgt. Richtet sich die Tat gegen eine Behörde oder eine sonstige Stelle, die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung wahrnimmt, so wird sie auf Antrag des Behördenleiters oder des Leiters der aufsichtführenden Behörde verfolgt. Dasselbe gilt für Träger von Ämtern und für Behörden der Kirchen und anderen Religionsgesellschaften des öffentlichen Rechts.“

Außerdem wird von der Staatsanwaltschaft in der Regel das öffentliche Interesse an der Strafverfolgung bejaht.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Beamtenbeleidigung

"Beamtenbeleidigung" gibt es nicht - zwar in manchen Köpfen - aber nicht im StGB!

Es gibt im deutschen Strafrecht gar keine Beamtenbeleidigung.

Stimmt ^^ geht aber dann über das Zivilstrafrecht und kostet dann wrsh 500€

0

beamtenbeleidigung ohne strafe

wenn ich einen beamten beleidige kann er mich wegen jeder beleidigung z.b vollidiot anzeigen oder gibt es welche wo man mit keiner strafe rechnen muss. braucht man für jede beleidigung auch einen zeugen oder steht dann aussage gegen aussage.wer weiss rat oder kann mir sagen wo ich nach schauen kann. danke für info

...zur Frage

klarna-rechnung.. erfahrungen?

auf der seite www.nelly.de wird eine klarna-rechnung angeboten (das ist eine zahlungsart aus schweden).. habe viel gutes drüber gehört aber trotzdem gibt es ja immer ein paar skeptiker.. ein paar haben sich wegen mahnrechnungen, wegen angeblich zu später bezahlung, beschwert.. habe angst dass bei mir auch sowas passierten könnte^^.. hat jemand ahnung bzw. erfahrungen? DANKE :)

...zur Frage

Anderer Tatbestand nach Beschwerde gegen Strafzettel möglich?

Ich habe eine Strafzettel wegen Parken entgegen der Markierung bekommen, was aber nicht der Fall war. Das habe ich dem Ordnungsamt gemeldet und nun kommt ein Strafzettel über parken in einer engen Straße, dieser ist nun auch teurer um 5€. Ist das so möglich? Es ist ja ein völlig neuer Tatbestand.

...zur Frage

Bekommt jemand eine Strafe wenn er zu einem nicht uniformierten Polistien Penner sagt?

Wenn ein Pasant einem nicht uniformierten Polizisten, sprich einem Polisten, der nicht in Uniform auftritt, Penner oder jegliche andere Beleidigungen auspricht, bekommt er dann eine Strafe wegen Beamtenbeleidigung oder eine ganz normale Beleidigung?

...zur Frage

Anzeigen wegen Beamtenbeleidigung?

Hallo, mir kam so ne dumme frage in den kopf dessen antwort ich einfach nicht weiß unzwar kann ein lehrer der verbeamtet ist, ein schüler anzeigen wenn der schüler in beleidigt hat? (beamtenbeleidigung)

...zur Frage

INdirekte Beamtenbeleidigung...

Man darf die Herren und Damen von der Polizei ja nicht mal mit "du" anreden, aber wie ist das mit der Floskel vorweg: "Mein Opa würde sagen ... sie sind eine Nuss!"

Man macht ja keine direkte aussage von sich aus. Wenn man das im Umgang mit normal Sterblichen macht, kann dieser einen nicht wegen beleidigung anzeigen.

Ist jetzt die Frage ob das bei Polizisten auch so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?