Beleidigung im Straßenverkehr (Anderer Verkehrsteilnehmer hat Zeugen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wie wärs mit der Wahrheit? ob´s gegen den "Zeugen" hilft? 

das nächste mal einfach etwas entspannter bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider scheint mich dieser Verkehrsteilnehmer nun angezeigt zu haben und ich habe eine Vorladung zur Polizei, bislang jedoch nur als Zeuge.

Wie kommst du drauf? Wenn da steht als Zeuge dann bist du nicht Beschuldigter.

Du kannst hingehen, kannst es aber auch sein lassen, ganz wie du magst. Wenn du hingehst und du müsstest dich belasten, darfst du schweigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von c0nstruct
21.10.2016, 12:41

Die Laden immer erstmal als Zeuge, da noch nichts nachgewiesen ist und da man die Vorladung meist dem Arbeitgeber vorlegen muss, weiß auch die Polizei, dass es hilfreicher ist, erstmal eine Vorladung als Zeuge zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?