beleidigung hilfe (jugendgesetz)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

engagiere ein großes Anwaltsbüro und verklage das Mädchen auf alles was es hat, jemals hatte und jemals haben wird, versuch die Todesstrafe herauszuholen, geh vors Bundesverfassungsgericht, geh zu BILD, damit die für dich kämpfen und zu RTL und Sat1, damit die dich unterstützen.

Oder benimm dich wie ein halbwegs erwachsener Mensch und pfeif drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja meinst du echt das du gleich bei so einer "kleinen" - ich weiß fült sich wahrscheinlcih nicht so an - Beliedigung so einen Aufstand machen willst ????? Außerdem wieß ich nicht ob die Polizei wegen so einer Lapalie überhaupt die anzeige aufnehmen würde....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott, mach doch nicht so einen Wind wegen so einer blöden Bemerkung. Kannst ja gleich noch Klage auf Schadenersatz einreichen, vielleicht bringt es was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, du kannst sie wegen Beleidigung anzeigen, sie ist 14 Jahre alt, also geht es. Allerdings wird da wohl nicht viel bei rauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was erhoffst du dir von einem Rechtsstreit? Lass es sein und steh über solchen Aussagen von pubertierenden Teenies

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?