beleidigung eines 11 jährigen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

oh Gott, das ist ja echt unverschämt ! Klar gibt es manche Fälle Wenn Eltern ihr Kind nicht richtig erziehen können weil sie teilweise eine behinderung haben o.ä.,aber diese haben wahrscheinlich selbst ein Problem oder sind leicht überfordert mit dem Jungen ... Kennst du die Eltern oder das Kind ? Gegen sowas kann man schlecht vorgehen, da du das Kind nicht einfach total anschreien kannst o.ä. Ich würde am besten aus dem Weg gehen oder ignorieren.

Dem Rotzlöffel würd ich ein ganzes Glas Honig in die Haare schmieren und wenn die Eltern sich beschweren einfach sagen:

"Ich kann da nix für - man hat mich antiautoritär erzogen!"

Solche Eltern haben echt einen an der Waffel!

Tourette-Syndrom wäre vielleicht eine "Entschuldigung" oder vielmehr ein Schuldausschließungsgrund. Entschuldigen sollte er sich schon, der Rotzlöffel!

Ich hab das auch und habe sowas nie zu anderen Leuten gesagt! :) Wenn nichts hilft, zeig sie an. Das ist nur Ausrede für fehlende Erziehung. Lass dir nix erzählen!

ADHS ist durch folgende Hauptsymptome gekennzeichnet:

Unaufmerksamkeit
Gesteigerte Impulsivität
Überaktivität

inwiefern soll das bitte mit dem zu tun haben, dass der junge einfach keine erziehung hat weil die eltern ihm alles erlauben, weil er ja ihr armer kleiner junge ist?

adhs hat ja wohl nichts damit zu tun einfach beleidigend und * biiieeep * .....x1000 zu sein.

meinungskundtuung beendet

Vlg Jiska

PS: beleidige ihn doch einfach zurück, du bist nämlich auch krank. du hast einfach burn-out. =P

Guuuter Rat...lach....

0

Geh noch mal zu den Eltern. Das geht echt nicht!

ich habe schon mehrfach das gespräch gesucht und seine eltern meinen das ich ein problem mit einen kranken kind hätte und dies wäre sehr traurig.

0
@rastatick

Oh man, die wollen es nicht wahr haben, dass ihr kind krank ist!

0

adhs ist keine ausrede fürs beleidigen!

Was möchtest Du wissen?