beleidigt worden von einem Mitarbeiter des Landratsamt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh je! Du Aaaarmes Schäfchen! Und jetzt? Geht es dir besser, nachdem du dich bei uns ausgeweint hat?

michellinchen 28.06.2016, 20:51

dienstaufsichtsbeschwerde werde ich machen also es war so Ich mache  eine weitere Ausbildung als pflegefachkraft ist alles schon vereinbart worden laut Eingliederung wo drin steht mit der voraussetztung einen 400 Euro Job zu finden Bis zur Ausbildung. habe 34 Bewerbung ohne Erfolg. so und nun jetzt war ich beim ihm um den Sachverhalt zu klären. dann kam folgendes sein komentar wortwörtlich. haben sie sich on der zeit die Eier geschaukelt oder was ist los ich zahle ihre steuern und sie finden keinen 400 Job. och bin nicht mal zu Wort gekommen und war mehr als sprachlos wie er mit mir geredet hat und es war noch ein Sachbearbeiter dabei der ebenfalls sprachlos war.das lasse ich mir nicht bieten und deswegen eine dienstaufsichtsbeschwerde. aber wie mache ich das am besten. Danke für eure Hilfe. 

0

Schön zu hören! Interessant wäre jetzt nur noch zu wissen, ob du uns das einfach nur mitteilen wolltest und wir die Frage melden können oder ob du Rat brauchst.

Solltest du die Frage einfach so gestellt haben und dachtest jemanden könnte dir so helfen, so wundert es mich auch nicht, dass dir sowas passiert ist...

Und was genau ist jetzt deine Frage?

Was möchtest Du wissen?