Belegung Netzwerkkabel

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Crossover-Kabel brauchst du nur bei direkten Verbindungen von PC zu PC, und dann auch nur bei älteren PCs, neuere, oder vielmehr neuere Netzchips oder -karten erkennen automatisch eine direkte Verbindung und schalten um.. Im Netzwerk ist alles 1:1.

Vielen Dank für die schnellen Antworten, die ich bekommen habe.

Ich fand alle bisherigen Antworten sehr hilfreich und habe daher nun einfach dem schnellsten "Antworter" das "hilfreich" verpasst.

Ich möchte aber auch allen anderen hier für die Antworten danken. Ihr habt mir sehr weitergeholfen.

0

wird alles 1:1 verlegt. es sei denn du möchtest 2 PC direkt ohne HUB mit einander verbinden, oder 2 Hubs... das allerdings ist eigendlich seit einiger zeit auch nicht mehr erforderlich, da die aller meisten hubs eine crossovererkennung haben...

lg, anna

PS: die belegung nach 568B ist eine kluge entscheidung. das system wird eh immer öfter angewandt...

1:1 auflegen.

Lies mal den 3. letzten Absatz auf der Wiki-Seite.

http://de.wikipedia.org/wiki/TIA-568A/B

Der einzige Unterschied zwischen TIA-568A und TIA-568B ist die Vertauschung der Adernpaare 2 und 3 (orange und grün). Beide Standards verdrahten die Kontakte „straight through“. Dies bedeutet, dass der Kontakt 1 auf der einen Seite mit dem Kontakt 1 auf der anderen Seite verbunden ist, und dass dies bei allen acht Kontakten beibehalten wird. Ob die Patchkabel nach TIA-568A oder TIA-568B aufgelegt sind ist in dem Fall egal, da sie 1:1 verdrahtet sind.

Was möchtest Du wissen?