War das belegte Brötchen wirklich frisch?

7 Antworten

Früher hat man den Schimmel oben abgekratzt und es gegessen, heute schiebt man Panik, wenn der Belag etwas trocken ist...

Wenn es schlecht ist, wirst du das merken. Auch wenn so ein Brötchen nur einen halben Tag rumliegt, trocknet der Käse. Ich hätte es wenn dann eher andersrum gemacht: Die trockenen Spitzen vom Käse abgemacht und die weiche Gurke so gegessen.

Trotzdem wird ein Brötchen auch nach einem kompletten Tag rumliegen nicht tödlich sein.

Was stimmt denn mit dir nicht? Ein belegtes Brötchen hat gefälligst kühl gelagert angeboten zu werden, was der Verbraucher auch so erwarten kann.

Schon mal was von Lebensmittelüberwachung gehört?

0
@DiamantAnwalt

Und was stimmt mit dir nicht? Nirgendwo ist ein Wort über die Kühlung gefallen, als Kunde wird man sehen, woher das Brötchen kommt und wenn man sich entscheidet ein ungekühltes Brötchen zu kaufen, dann muss man mit solchen Dingen rechnen.

Du bist wahrscheinlich genau so jemand, von dem ich da gesprochen habe.

1

@Tokij: Sein Nick sagt doch schon alles 😜

1
@Samy795

Ja, das habe ich mir auch gedacht. :D

Verhält sich auch wie der typische Jurist.

0

Frisch ist relativ. Wenn die Brötchen heute Morgen geschmiert wurden, kann es schon sein, dass sie nicht mehr ganz so frisch aussehen. Problematisch ist das in der Regel aber nicht.
Wäre da etwas nicht mehr in Ordnung, würde man das schmecken. Vorallem bei Majo und Sxhinken. Also keine Sorge. Und selbst wenn. Ein relativ gesundes Immunsystem würde damit auch locker klar kommen. Im Zweifel würdest Du Dich sofort übergeben und alles wieder rausbefördern.

Bei letzteren hat der Kunde ja viel davon.

Denn wenn soll er es unten und nicht oben ausscheiden.....

0

Und was genau hat das jetzt mit der Frage "war es falsch das Brötchen zu essen" zu tun?!

1

ich nehme mal an, dass der bäcker seine bel. brötchen schon sehr früh also so gegen 6 bis 7 h fertigmacht, wenn du das brötchen dann erst gegen 10 h kaufst, dann ist es in genau dem zustand, den du beschreibst. ich glaube aber nicht, dass das ganze gesundheitsschädlich sein kann, wenn alles heute früh noch frisch war.

Normale Brötchen können so verkauft werden. Belegte Brötchen mit Frischware ( Wurst/Käse ) dürfen nur gekühlt verkauft werden.

Viele Tankstellen verkaufen diese belegten Brötchen aber leider auch ungekühlt. Besonders schmackhaft im Sommer....

0

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich nehme an, das Brötchen wurde heut morgen zubereitet und lag jetzt einfach etwas länger in der Theke. Eine Gefahr für deine Gesundheit besteht deswegen nicht.

Diese Brötchen werden ganz früh morgens gefertigt. Da war es sicher noch frisch. Um diese Uhrzeit jetzt können schon mal solche weiche Gurken und trockner Käse auftauchen. Allein schon durch die Kühlung.

Was möchtest Du wissen?