Belastet eine Bank Überziehungszinsen,wenn man vormittags das Konto überzieht und es nachmittags aus

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dann wa das Konto auf jeden fall für einen Zinstag überzogen. Selbstverständlich macht das keine Bank kostenlos.

Alle Antworten die aussagen dass etwas belastest würde sind FALSCH und von Nicht Bankern beantwortet... Bitte antwortet dohc nicht auf Fragen wenn ihr die Antwort gar nicht kennt..

richtig sind die Aussagen die dir schreiben das taggenau berechnet wird und es ist unerheblich um welche uhrzeit geld ein oder ausgeht für die berechnung der überziehungszinsen die anfallen könnten.. was da interessiert ist der tagesendsaldo..
alles andere ist egal..

etwas anders kann es sein wenn jemand z.b. daueraufträge hat und diese werden vom institut immer nachts also bei tagesbeginn gemacht... es kann sein dass die durchführung dann nicht funktioniert weil keine deckung da war auch wenn nachmittags noch geld eingezahlt wird.. Sowas ist durchaus möglich ließe sich mit dem entsprechendne Institut klären .. aber NIEMALS gibt es übeziehungszinsen wenn ein konto am tagesende im plus ist.

msitu 08.07.2011, 08:20

Aus deinen und untenstehenden Antworten entnehme ich, dass das tagesgenaue Buchen entscheidend ist, aber wie schnell arbeitet eine Bank, wenn von einem bei ihr bestehendem Sparkonto online auf das ebenfalls bei ihr bestehende Girokonto umgebucht werden soll? (Oder, wenn es ein Anderer, der auch bei der Bank ein Konto hat, täte?)

0

Nein. Es kommt auf die Wertstellung (Valuta) an. Bei Bareinzahlung oder Überweisung von einem anderen Konto der gleichen Bank ist die Valuta der gleiche Tag und es fallen keine Überziehungszinsen an.

Femme 06.07.2011, 20:26

Bestens! Die Valuta/Wertstellung ist entscheidend!

0

Nein, Zinsen werden immer nur taggenau berechnet, es zählt der Saldo am Ende des Tages.

Ja, das wird dir angerechnet und zwar als ein vollständiger tag.

Andersrum, wenn du das geld morgens einzahlst und abends wieder abhebst, kriegst du keine guthabens-zinsen.

die banken rechnen im zweifellsfall immer zu ihrem eigenen vorteil

Rolf42 06.07.2011, 07:07

Das ist falsch.

0

Ich habe es sogar gehabt, dass ich zeitgleich das Konto ausgeglichen habe, trotzdem Überziehungszinsen.

Wenn am selben Buchungstag wieder ausgeglichen wird, entstehen keine Überziehungszinsen.

Ja. Wenn es auch nicht auf dem Auszug erscheint, einige Cent sind fällig.

IHateHater 05.07.2011, 23:31

wenn es den kunden was kostet, und das tut es, muss es auch auf dem auszug zu sehen sein. sonst wäre es diebstahl, wenn die einfach geld einbehalten, ohne kenntlich zu machen, warum

0

Ja, mit sowas verdienen die Banken Millionen.

Was möchtest Du wissen?