Belastbarkeitslevel stark gesunken

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich nach Eisenmangel an. Schau einfach mal ob weitere für Eisenmangel typischen Symptome zutreffen. Damit kannst Du leicht feststellen inwieweit die Wahrscheinlichkeit eines Eisenmangels infrage kommt oder auch nicht. Folgende Symptome können bei einem Eisenmangel auftreten.

Erschöpfung • Abfall der Leistungsfähigkeit • Müdigkeit • Nervosität • innere Unruhe • Gereiztheit • Abgespanntheit • blasse Haut • Durst • Schwindelgefühl • Schlafstörungen • Herzrasen • Übelkeit • Kopfschmerzen • Vergesslichkeit • Konzentrationsprobleme • Atemprobleme • Appetitlosigkeit • Kältegefühl • Augenringe • Sodbrennen • Haarausfall • stumpfes Haar • brüchige Nägel

Besonders Sportler können einen Eisenmangel entwickeln, weil sie oftmals dem erhöhten Bedarf an Nährstoffen und Spurenelementen durch ihre Ernährung nicht ausreichend nachkommen. Mehr dazu und Tipps auf der folgenden Seite.

http://www.eisencheck.at/sport-eisenmangel/

Vegane Ernährung ist ein weiterer Risikofaktor. Dazu bekommst Du Tipps in meiner Antwort im Kommentar.

64

Hinweis bzgl. Eisenanämie-Diagnose: Der Eisenwert allein ist wenig aussagekräftig, da er im Tagesverlauf extrem stark schwanken kann. Ein niedriger Hämoglobin-Wert sagt mehr aus über eine Blutbildungsstörung. Genau so wichtig ist dabei auch der Transferrin-Wert, da Transferrin die Aufgabe hat das Eisen im Blut zu transportieren. Ein niedriger Hämoglobin-Wert und erhöhter Transferrin-Wert führt zu Sauerstoffmangel. Der Sauerstoffmangel ist auch die überwiegende Ursache für die oben genannten Symptome. Auch der Ferritin-Wert spielt eine Rolle. Bei Eisenmangel ist Transferrin erhöht und Ferritin zu niedrig. (Differentialblutbild bzw. großes Blutbild erforderlich)

5

Da Deine Probleme viele Ursachen haben könnten, kann man Dir keine sichere Auskunft geben und Vermutungen helfen Dir nicht weiter. Eine ausführliche internistische Untersuchung mit diversen Blutanalysen dürfte Dir eine Antwort geben. Letztlich sollte man bei fehlenden pathologischen Befunden die Psyche nicht außer Acht lassen.

Das kann viele Ursachen haben. Ein paar die mir zuerst einfallen:

  • Dir könnten entweder B-Vitamine oder Eisen fehlen. Mit 16 Jahren bist du noch im Wachstum, hast also einen erhöhten Bedarf. Nimm mal probeweise freiverkäufliche Tabletten und warte ab, ob sie helfen. Dann kannst du deinen Ernährungsplan anpassen.
  • Du könntest eine Schilddrüsen-Fehlfunktion haben. Die kann nur ein Arzt feststellen.
  • Dein Hormonhaushalt kämpft schlimmer mir der Pubertät als üblich.
  • Deim Immunsystem kämpft mit einer latenten Infektionskrankheit oder Nahrungsmittelunverträglichkeit. Iss mal eine Woche lang Schonkost und geh, falls sich nichts ändert, zum Hausarzt.

Kein Interesse mehr an Liebesbeziehungen - ist das normal?

Ich (29) hatte in meinem ganzen Leben nicht eine einzige Liebesbeziehung, keine Freundin, kaum Dates, genau 5 Zungenküsse und keinem Sex. Bis vor etwa einem Jahr machte mir das so stark zu schaffen, dass ich schon Suizidgedanken hatte und in therapeutischer Behandlung war.

Aber seit Anfang diesen Jahres, habe ich irgendwie absolut das Interesse daran verloren. Seit ich 12 (kein Witz) war habe ich mir nichts sehnlicher gewünscht als ein Mädchen an der Seite, aber nun... 0 die lassen mich alle völlig kalt. Es kommen jetzt plötzlich sogar viele Frauen von selbst auf mich zu, setzten sich auf meinem Schoß wenn ich ausgehe etc. aber mich lässt das jetzt völlig kalt. Ich will einfach meine Ruhe haben und alleine sein. Ist das normal oder ist etwas in mir zersprungen wegen der jahrelangen Einsamkeit?

...zur Frage

Kann man einen ganzen Winter ohne Heizung auskommen / überleben?

ich habe bis jetzt meine Heizung kaum eingeschalten.... wenn es wirklich mal frühs sehr kalt war und ich baden gehen wollte, hab ich kurz den kleinsten Gasofen angemacht den ich in der Wohnung hab. Nach dem Baden sofort ausgemacht. Das war's.

Jetzt im Moment hab ich sie immer noch aus. Doch in nächster Zeit soll es recht kalt werden und tagsüber einstellige Temperaturen haben. Wie kann ich das ohne Heizung überstehen, oder komm ich nicht drumrum sie einzuschalten? Jetzt hab ich noch ca 18 bis 19 Grad Temperatur. Ich denke aber das sie bei einstelligen Werten dann auf etwa 16 Grad absinkt...

Desweiteren wollte ich mich nachfragen ob ich mit der Gasrechnung richtig liege die ich ausgerechnet habe. Ich hatte vor einem halben Jahr noch einen Zählerstand von 5041(---) , jetzt habe ich einen von 5143(---).... liege ich dann bei 1020 Kwh richtig?

...zur Frage

Marihuana Entzug wie lange?

Ich Rauche seit etwa 9 Jahren Täglich etwa 2-4 Gram Cannabis, bisher noch nie eine Pause von mehr wie 18 stunden gehabt.

Nun bin ich etwa 24 stunden auf Entzug, etwa 14 stunden nach dem Letzten Konsum traten die ersten Entzugs Erscheinungen auf.

Ich habe Schüttelfrost und Zittere, was ich allerdings kaum als schlimm empfinde im Gegensatz zu meinem Magen! Mir ist nicht schlecht aber es ist eine totale Unruhe am Magen.

Weiß jemand wie lange dies maximal anhalten kann? Ich habe vorhin etwas Kratom genommen, davon ist es schon viel besser geworden. Allerdings habe ich angst wenn die Wirkung nach lässt, und ich will auch nicht meine Marihuana Abhängigkeit loswerden und dann Kratom Süchtig sein.

Ich möchte auch nicht komplett aufhören, allerdings meinen Konsum zurückschrauben so dass ich nur ab und zu mal Abends einen Rauche. Wenn ich jetzt 2 oder 3 Tage garnicht Rauche, wird es mir dann einfacher Fallen nur noch abends 2-3 Joints zu Rauchen, und nicht einem nach dem anderen Rauchen zu müssen aus Gewohnheit und Sucht?

Es zu reduzieren habe ich schon sehr oft ohne erfolg versucht, und hoffe dass es nach ein paar Tagen komplett Entzug einfacher sein wird.

...zur Frage

Motorrad Batterie (neue KTM 390 Duke) evtl kaputt (ständiges Laden nötig)?

Habe mir im Oktober eine neue KTM 390 Duke gekauft die ganz neu war also 0km neue Batterie, Verschleißteile usw. Da es in den letzten Wochen ja sehr kalt war (Max 3-5 Grad Celsius tagsüber) bin ich für etwa 3-4 Wochen gar nicht mehr gefahren. Danach konnte ich mein Motorrad nicht mehr starten und auch nachdem ich die Batterie geladen hatte ging es nur an einem Tag und an einem anderen sprang sie wieder nicht an (sie hat nur einen Elektrostarter). Obwohl ich die Batterie mehrere Stunden geladen habe war sie meist immer noch nicht voll, was ich an Startproblemen merkte.

Meine Frage ist nun ob es sein kann, dass die Batterie nach 3 Wochen und ein bisschen Kälte quasi leer ist, oder ob die batterie einfach kaputt ist und ich sie reklamieren sollte.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?