Belastbarkeit Küchenschrank

5 Antworten

erlebt zum glück nicht. aber ich würde das reklamieren, so schnell wie möglich. ist etwas zu bruch gegangen dabei? dann auch die versicherung nicht vergessen

Nein, ist mir noch nicht untergekommen und meine Schränke sind wirklich stark belastet.

Wenn er richtig(Fachmännisch)angebaut war wird es sich ziemlich sicher um einen Materialfehler handeln,reklamieren.

LG Sikas

Warum tun Frauen sowas?

Kracht es doch soeben mörderisch im Haus und meine Frau ruft mich um Hilfe.... Denke mir nix schlimmes und eile zur Stelle des Geschehens. Dachte mich trifft der Schlag....Ist sie auf den Heizkörper gestiegen um die Gardinen aufzuhängen.Die Halterung des Heizkörpers hatte heute scheinbar auch Feiertag und somit hatte auch der Heizkörper "frei".Das Ding krachte zu Boden, riss die Halterungen samt Dübel und Putz aus der Wand und hat gleich noch die Anschlussrohre verbogen (Der HK lag nun auf der Seite auf dem Fußboden und die krummen Rohre lachten mich förmlich an)...mein großes Glück dass es nicht noch einen Wasserschaden gab...noch nicht...und dann schaut Sie mich mit ihren Rehäuglein an und sagt es tut ihr Leid....ich musste daraufhin erstmal kurz in den Keller.Einerseits um schnell das Wasser vom Heizkreislauf abzudrehen und anderseits zu fluchen/heulen/ich weiß es nicht...Die Wohnung habe ich grad erst komplett renoviert..Nun muss die Wand und der Fußboden aufgestemmt werden,neue Rohre verlegt,die Wand neu verputzt werden..usw.................und nun die Frage "Warum tun Frauen sowas?"

...zur Frage

wie kann man erkennen wenn das gewicht erreicht ist mit rein packen, in küchen hängeschränke

mit den jahren wird es bei mir in der küche immer mehr mit geschirr und gläsern.. noch gehen ja die schrank türen zu..aber irgendwann ist doch bestimmt auch erreicht das der schrank selber das gewicht nicht aushält....gibt es da irgendwie einen faustregel wie viel man reinpacken kann ohne das der schrank mal zusammen bricht

...zur Frage

Wo kann ich als Endkunde eine Dunstabzughaube Bora Basic einzeln kaufen?

...zur Frage

Wasserschaden (nicht meine Schuld) an im Keller gelagerten Wohnungstüren (Eigentum des Vermieters) der Mietwohnung. Welche Versicherung ist zuständig?

Ich habe zwei Türen und einen Küchenschrank (gehört zum Inventar der gemieteten Wohnung, nicht mein Eigentum) im Keller zwischengelagert, da ich diese in der Wohnung nicht brauche. Jetzt gab es vor dem Mietshaus einen Wasserrohrbruch, das Wasser ist in den Keller eingedrungen und kurz gesagt die Türen und der Schrank sind Schrott. Habe dies auch meinem Vermieter gleich gemeldet, doch jetzt ist die Frage wer übernimmt den Schaden:

  • Wohngebäudeversicherung des Vermieters? (diese sagt nein und verweist auf Hausratversicherung. Hausverwaltung stellt sich stur)
  • Hausratversicherung? (habe ich nicht und es ist ja auch nicht mein Eigentum das beschädigt wurde und auch nicht meine Schuld dass ein Schaden entstand)
  • Meine Haftpflicht? (weil ich die Türen/Schrank nicht im Keller hätte lagern dürfen?)

Eigtl ist es die Schuld der Stadtwerke, lag auch nicht an höheren Umständen, Hochwasser o.ä., sondern war ein Bruch eines Leitungswasserrohrs, also müssten die/deren Versicherung doch letztendlich zahlen oder?

Interessant anzumerken ist noch, dass die Versicherungsgesellschaft der Gebäuderversicherung (Generali) auch der Vermieter ist. Schon klar warum die Gebäudesicherung den Schaden nicht begleichen will oder?

Wer sollte hier haften und wie sollte man am besten Vorgehen?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Ceranfeld passt nicht in die Arbeitsplatte

Hey Leute,

ich hätte eine Frage. Ich habe mir ein neues Ceranfeld gekauft, dies hat ein Ausschnitmaß von 56 x 49 cm. Jedoch ist das Ausschnitmaß in meiner jetzigen Platte 58 cm breit. Mein Ceranfeld ins ist 57,6 Cm breit - also nicht das Ausschnitmaß. Könnt ihr mir sagen, wie ich die 0.4 cm ins überbrücken kann oder die 2 CM im Ausschnitmaß?

Danke!

...zur Frage

Chancen einer Rückabwicklung beim Kauf einer Küche wegen div. Sachmängel. Wer hat Erfahrung!?

Hallo Leute, meine Küche wurde geliefert und völlig unsachgemäß aufgebaut. Neben div. Transportschäden der Elektrogeräte, müssen fast alle Holzteile wegen Falschmontage getauscht werden. Aufwand ca. 2 Manntage. Kaufpreis 14t€. Eine Rückname wurde verweigert. Die Mängel wurden bestätigt. 2 Nachbesserungsfristen wurden ohne Regung ignoriert. Unvollständiger Aufbau März (KW10) mit 1 Woche nachfrist. Anfang April erfolgte eine weitere Nachfrist über 2 Woche. Anfang Mai erfolgte die Rückabtrittssicht mit Abbaufrist zu Mitte Mai. Die Rückabwicklung wurde abgelehnt und max. eine Nachbesserung und/oder eine Kaufpreisreduzierung wurde in Aussicht gestellt

**Problem/Frage:****

  • Wie hoch sind die Chancen dass eine Rücktritt durch geht, da ich die Wohnung zu August aufgeben dies mir gut passt.
  • Woran kann der Rücktritt scheitern.
  • Wer hat dies erfolgreich durchsetzten können, wo ist die Gefahr bzw. liegt diese ev. bei der Unerheblichkeit der vorliegenden Sachmängel, wie hier beschrieben:

http://www.abc-recht.de/ratgeber/kauf/tipps/kaufvertrag_ruecktritt.php

Danke+Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?