Belastbarkeit B2 Audio IS15?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

2,5 Zoll 2x2 Ohm Doppelschwingspule. 3,4 kg Magnet. Angabe 750 W RMS. Also, meiner Erfahrung nach sollte die Endstufe höchstens etwa 2x 400 W RMS an 2 Ohm bringen. Mehr ist nicht notwendig. Bsp.: Gladen XL 250c2 für 350 €.

sind 18" 😂 ich weiß das man zwecks Dynamik mehr Leistung auf den lautsprecher geben kann wie z.b. bei meinem Rockford Fosgate RFP 1212 2x4ohm 400watt rms betrieben wurde der mit 750watt rms an 2ohm an einer ampire mb1000.1 . Im übrigen 2 kanal und Doppelspule ist eher kontraproduktiv. Würde halt gerne wissen was der lautsprecher ab kann weil je mehr Leistung ich drauf geben kann desto höher ist die Dynamik.

0
@SPACEBAR

Zwei Kanal oder sogar 2 Endstufen auf je eine Spule macht durchaus Sinn, um die Induktionsströme der Spulen auf mehrere Anschlüsse zu verteilen, bessere Dämpfung.

Je mehr Leistung, desto höher die Dynamik. Das mag stimmen - aber nur bis zur Belastungsgrenze des Woofers (maximale Auslenkung). Darüber hinaus nimmt der Klirr stark zu, die Spule schlägt an oder wird gegrillt, und es wird keine zusätzliche Dynamik oder kein Pegel gewonnen (woher auch?). Der Woofer hat in jedem angebotenen Durchmesser den gleichen Antrieb. Mit 2,5'' meinte ich die Spule. Denn Spulenbauart/-maße und Magnetsystem (Material, Masse) geben u. a. Aufschluss über die Belastbarkeit, ob Watt-Werte glaubhaft sind oder nicht. Und der IS15 wäre ein 15'', nicht 18''.

0

Ja 15 stimmt... Aber das mit 2kanal Betrieb stimmt hinten und vorne nicht 🙈 Der klirrfaktor nimmt zu wenn die Endstufe auf höherer last läuft als sie eigentlich sollte.... Um die maximale auslenkung mach ich mir keine Gedanken wegen dem Luftfedereffekt im Gehäuse. Die Dynamik bezieht sich in dem Fall ja auf die lautere ton wiedergbe bei höherer Impedanz. Also wegen dem Impedanz Anstieg im Betrieb somit ist das ganze mein geringstes Problem. Das was ich wissen möchte ist ob die Kühlung der Spule noch ausreicht oder ob sie mir direkt abfackelt hab noch nie mit B2 Audio gearbeitet. Hab zwar gehört das es Gute lautsprecher sind weiß allerdings nicht inwieweit der mit der Belastbarkeit zurecht kommt

0
@SPACEBAR

Dazu müsste man die Spule vom genauen Aufbau her kennen. Welches Material, wie gewickelt, welche Lack-Art, was für ein Spulenträger, Löcher, Größe, Abmaße, um Aussagen zur Belastbarkeit zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?