Belara Pille- auch nach der Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, jedoch kann es gut möglich sein, daß du die Pille jetzt nicht mehr verträgst. Ich habe vor meiner SS (auch in 07) Microgynon genommen. Nach der Geburt die Stillpille und danach wieder Micro. Mein zweiter Sohn kam in 10 zur Welt. Die Stillpille habe ich nicht genommen, wollte eigentlich ne Spirale haben, die Spirale, die ich hätte bekommen sollen, wäre mit dem Wirkstoff der Stillpille gewesen. Ich habe sie dann genommen. Habe aber massive Dauerblutungen gehabt, so daß ich mich dann dagegen entschieden habe. Eine Freundin von mir hat vor ihren SS immer mit dem Nuvaring verhütet, nach der zweiten Entbindung war dies aber nicht mehr möglich, da auch sie diese Verhütungsmethode nicht mehr vertrug. Aber wenn du eh zum FA gehst, dann wird dieser mit Sicherheit die beste Lösung suchen, vielleicht nicht diese Pille, aber es gibt ja verschiedene :-)

Leluvia 21.08.2012, 11:59

Ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. :-)

0

Was möchtest Du wissen?