Belara + Regelschmerzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Körper muss sich erstmal einstellen. Aber wenn das mit den Schmerzen öfter vorommt, würde ich mal zum Arzt gehen und nachfragen. Ich hab selber mit der Pille nie Probleme, aber das ist von Körper zu Körper unterschiedlich. Versuch es mal noch ein, zwei Monate, nimm evtl. eine Schmerztablette und dann, wenn es immer noch nichts bringt: Ab zum Arzt!

Colocynthis D6 5 Globoli (Homöopathie) bei akuten Schmerzen in kurzen abständen,das heißt ca.alle 15 min 1 Stunde lang dann 5 Globoli alle 2 Stunden.In dem Zeitraum von 1-2 Stunden müssten die Beschwerden besser werden.Colocynthis ist bei allen Krampfartigen Beschwerden wie Koliken,Bauchschmerzen,Regelbeschwerden usw.nützlich. Mir helfen sie sehr gut habe früher auch immer Schmerztabletten genommen die immer nur sehr kurz gewirkt haben.Ich wünsche viel erfolg L G juweda!

Normal ist das sicher nicht. Wie lange nimmst du denn schon die Belara? Oft muss sich der Koerper erst noch an die Pille gewoehnen bzw. kann man manchmal auch mit der Uhrzeit (z.b. pille abends statt morgens nehmen) etwas tun. Wenn das aber anhaelt und du weiter so starke Schmerzen hast, wuerde ich da nicht lange warten und die Belara absetzen. Nimmst du die Pille wegen der Regelschmerzen oder zur Verhuetung? Wenn es "nur" um Regelschmerzen geht, wuerde ich eher Schmerztabletten empfehlen. Die nimmst du dann halt nur 1 oder 2 Mal im Monat anstatt die Hormone taeglich. Und man kann die oft auch so dosieren, dass du die VOR den Schmerzen nimmst!

Ich nehme sie gerade erst ein Monat und zur Verhütung o: Probleme mit Schmerzen während meiner Tage gab es vor Belara nie wirklich naja sie waren erträglich xD und mit Belara eben nicht mehr :/

0
@RussischKatja

Warst du denn mittlerweile beim Arzt? Also bei so krassen Schmerzen DURCH die Pille (falls es davon kommen sollte) würde ich da nicht so lange warten. Du kannst natúrlich auch mal kurzfristig die Belara absetzen und schauen wie es dir ohne geht - sind die Schmerzen besser bzw. weg, lag's daran und dann würde ich auf jeden Fall die Belara nicht weiter nehmen!

0

Was möchtest Du wissen?