Belag unter der Vorhaut - lässt sich nicht abwaschen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Smegma besteht hauptsächlich aus Talg und lässt sich leicht mit gewöhnlichem Speiseöl oder einer fetthaltigen Hautcreme leicht lösen. Mit der öligen Reinigung wird die Haut auch weiter hin geschützt.

Bei zu entfettenden Waschmitteln oder alkalischen Seifen kann man ungewollt auch den haueigenen Fett-und Säureschutz zerstören. Dann können sich leider unerwünschte Keime leichter ansiedeln. Das kommt bei falsch verstandenen Hygienemassnahmen sogar recht häufig vor.

http://de.wikipedia.org/wiki/Smegma

Knorpel321 10.09.2014, 09:43

Sehr gute Antwort. DH!

0

geeh mal in kamille-tee baden das hilft

wenn niicht geh zum arzt dass muss dir need peinliich sein :)

Es ist dir peinlich zum Arzt zu gehen????? Dafür ist er doch da! mir wäre es peinlich so etwas hier zu fragen u. auch noch in allen Einzelheiten zu schildern!

Du musst es auf auf jeden Fall abwaschen. Wenns schlimer wird, zum Arzt ;)

Was möchtest Du wissen?