Belästigung von ,,atriga"?

3 Antworten

Inkassofirmen überprüfen grundsätzlich nicht ob eine Forderung rechtmäßig ist oder nicht. Anscheinend haben die keine Adresse.

Du könntest so schriftlich antworten :

Sehr geehrtes Inkassobüro, 

zwecks Überprüfung der Forderungsangelegenheit bitte ich um vorlage folgender Unterlagen :

Rechnungs bzw Auftragskopie, Vollmacht gem BGB 174,

Forderungsaufstellung gem BGB 367

Ich untersage ausdrücklich die Kontaktaufnahme per Telefon und sms


Die Frage ist ja wohl ob die Forderungen vom Inkassounternehmen echt sind!

Also schuldest du dem Gläubiger Geld oder nicht...hast du irgendwann mal iregndwelche Verträge abgeschlossen usw.

Wenn nicht ist der Fall wohl klar.

Der einzige Vertrag den ich je in meinem Leben abgeschlossen habe, ist mein Handyvertrag :-D

0
@Princessin1992

Dann ist das wohl ein Fake...habe gesehn das auf computerbetrug.de und in anderen Foren auch über die Firma geredet wird...

1
@walthari

Und was kann ich gegen diesen Terror machen? Teilweise geht das den ganzen Tag.

0
@Princessin1992

Wenn sie noch mal anrufen direkt folgendes sagen: sie hören mir jetzt genau zu. Mir ist irgendeine Forderung komplett unbekannt. Wenn Sie mich nur noch ein einziges Mal anrufen bin ich bei der Polizei und erstatten Strafanzeige wegen Nötigung Belästigung und Verdacht des betruges. Zudem werden ich gerne beim Aufsichtsgericht einen lizenzentzug beantragen wegen massiver Nötigung und Belästigung. Tschüss.

Im übrigen hat jedes Telefon Sperrliste.  Packen deren Rufnummer auf die Sperrliste dann klingelt es auch nicht mehr

0

Und die Forderung, die sie von dir eintreiben wollen, kommt dir nicht irgendwie bekannt vor?

Was möchtest Du wissen?