Belästigung durch Chef?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest Deinem Chef unter vier Augen klar und direkt sagen, daß Du Dich bei solchen Gesprächen unwohl fühlst und daß es Dir lieber wäre, wenn Ihr einen geschäftsmässigen Umgang miteinander hättet.

Sprich von Dir und was Du denkst. Mache keine Schuldzuweisungen. Greife ihn nicht an.

Vielleicht/Wahrscheinlich will er Dir gar nichts Böses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astra10
18.08.2016, 22:55

Danke für deine Antwort.

Ich würde es ihm gern so vermitteln, wie du geschrieben hast. Habe aber auch ein bisschen Angst vor seiner Reaktion, weil er sehr autoritär und absolut kein lockerer Typ ist.
Vermutlich wird er mich dann anschnauzen, wieso mir ein paar nette Worte nicht gefallen.

Du meinst, es steckte keine bestimmte Absicht seinerseits dahinter? 

0

Das war ein Flirtversuch, mehr nicht.

Deiner Beschreibung nach hat er wohl verstanden, daß er bei dir nicht landen kann und ist jetzt übellaunig. Das vergeht wieder.

Wie viele Menschen arbeiten denn noch dort? Kannst du vielleicht auch Kolleginnen fragen, wenn du etwas nicht weißt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astra10
18.08.2016, 22:27

Hallo michi,

meinst du wirklich, das vergeht und er wird irgendwann wieder so nett und hilfsbereit sein wie am Anfang?

Es gibt dort noch eine Kollegin, die ich fragen kann, wenn ich etwas nicht weiß. Doch ich möchte sie nicht zu oft behelligen, weil sie nicht viel länger als ich dort arbeitet und auch nicht alles weiß.

0

das weiß nur er, da wird dir leider keiner helfen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?