Bekommt meine Mutter noch Kinder Geld wen ich ins Jugendheim gehe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Mutter muss das Kindergeld abtreten, wenn du (auch nur vorrübergehend) in eine Heimbetreuung umziehst. Das kann auch eine Jugend-WG sein, das wird aber auch als Heimbetreuung berechnet. Das Sorgerecht muss sie dabei nicht unbedingt verlieren. Du kannst beim Jugendamt selber den Wunsch äußern, dann wird deine Mutter hinzugezogen und überlegt, ob eine anderwärtige Unterbringung für dich notwendig ist. Das kann auch für einen festgesetzten Zeitraum beantragt werden z.B. für ein Jahr. Es gibt dann Hilfekonferenzen, um zu sehen, ob sich euer Verhältnis bessert und falls nicht wird deine Unterbringung auch verlängert. In dieser Zeit müssen deine Eltern das Kindergeld und den Unterhalt abtreten, da du das Geld ja selber brauchst für Versorgung und für die neue Unterkunft. Diese Formalitäten werden von der Jugendwirtschaftshilfe erledigt und das Jugendamt beantragt das für dich und die Einrichtung in die du kommst verwaltet das Geld. Falls deine Mutter nicht zahlt, wird dir ein Vorschuss bezahlt und von deiner Mutter zurück verlangt bzw. auch von deinem Vater. Das Jugendamt Sozialarbeiter) hilft dir bei den Gesprächen und allen Formalitäten. Die Betreuer in der neuen Unterkunft helfen dir bei der Konflikt Bewältigung und stimmen mit deinen Eltern ab, was deine Aufenthaltsbestimmung und Umgangsrechte angeht. Natürlich in erster Linie mit dir und im Rahmen des Jugendschutzgesetzes. Ich hoffe du kannst eine gute Lösung finden. Manchmal helfen auch schon Beratungen in Familienberatungsstellen. Das entscheidet letztendlich das Jugendamt. Aber es geht um dich und um deine Wünsche. Je nach härte deiner Konflikte zu hause wird für dein Wohl entschieden. Traue dich ruhig das zu tun, wenn du es nicht mehr aushältst Aber schöner wäre es, wenn ihr euch einigen könnt. Du bist ja auch in der Pubertät und da ist vieles nicht zum aushalten. Wie stark du unter den Problemen zu hause leidest kann ich nicht beurteilen, aber das wäre der Weg, was passieren würde und wie es rechtlich und finanziell gehandhabt wird. Ich wünsche dir bessere Zeiten.

Kann eigentlich nicht, denn das Geld dient ja deinem Unterhalt. Warum sollte sie das bekommen, wenn sie dich nicht mehr ernährt, kleidet usw.?

Wenn du ins Heim kommst, dann wird deiner Mutter das Sorgerecht entzogen und ihr stet das Geld nicht zu! Sprich mal mit dem Jugendamt!

Viel Erfolg! Luci

Meine mutter macht mich beleidigt mich und gibt mir für alles die Schuld?

Meine Mutter motzt immer nur an mir rum, beleidigt mich und gibt mir für ALLES die Schuld und das jeden Tag! Manchmal ist sie dann wieder nett was aber nicht lange anhält. Da meine Eltern getrennt sind bin ich oft bei meinem Vater, doch immer wenn ich von ihm komme, sie mich nach einer Woche wieder sieht motzt sie wieder sofort nur rum, sodas ich erstmal weinend in mein Zimmer renne weil ich es nicht aushalte. Kann ich auch etwas anderes machen ausser zu meinem Vater zu ziehen?

...zur Frage

warum rufen kinder immer nach ihrer mutter und nicht nach ihrem vater?

z.B. wenn ein kind angst hat oder so... rufst es nach seiner mutter, ich habe noch nie erlebt das ein kind nach seinem vater ruft... woran kann das liegen?

...zur Frage

Umzug zum Vater, was beachten?

Hallo zusammen. Meine Eltern leben seit ich 2 Jahre alt bin getrennt. Da ich gerade viel Stress mit meiner Mutter haben und es dort einfach nicht mehr aushalte ziehe ich zu meinem Vater. Wie ist es denn dann mit dem Unterhalt, den mein Vater meiner Mutter für mich zahlt? Den muss er ja dann nicht mehr zahlen oder? Und wenn nein, wie melde ich ihn dann ab und wo gebe ich an, dass ich jetzt bei meinem Vater wohnhaft bin? Ich würde mich über eure Antworten freuen :) danke

...zur Frage

Spricht man von Rabenmutter, wenn die Mutter das Kindergeld der Kinder für sich verwendet statt den Kindern was zu kaufen ?

Habe von meinen Nichten erfahren, daß die Mutter den Kindern nie Taschengeld gegeben hat und wenn sie Klamotten einkaufen waren die Kinder es von ihrem Geburtstagsgeld und sonstigen Zuwendungen haben zahlen müssen. Vom Kindergeld ist nie was an den Kindern angekommen, denn das hat die Mutter alles für sich benutzt und ausgegeben Ist das normal? Der Vater wußte nichts davon und hat seiner Frau vertraut und erst nach der Scheidung es von den Kindern erfahren, die er jetzt alleine erzieht.

...zur Frage

Soll ich ins Kinder-/Jugendheim?

Hi,

Ich bin 12 und meine Familie ist seid denletzten Jahren total zerstört :( Meine Mutter rastet bei jeder Kleinigkeit aus, egal wer etwas macht, für sie bin immer ich schuld. Für meinen Vater existiere ich garnicht, wenn ich ihn etwas Frage, z.B. ob er mir bei den Hausaufgaben hilft, ignoriert er mich und gibt mir keine Anwort. Dann ist da noch mein Bruder, er ist 14, er schreit mich die ganze Zeit an, wenn meine Etern mal wieder nicht da sind.... Er schlägt mich oder kneift, manmachmal tritt er mir auch gegen das Schienbein. Wenn ich dann versuche das meinen Eltern bzw. meiner Mutterzu sagen sagt sie, dass ich daran selber Schuld sei. Ich weiß zwar selber dass ich auch mal nicht so nett zu meinem Bruder war, aber ich habe ihn NIE verletzt oder angeschrien.... Bei meiner Oma habe ich früher immer Schutz gefunden, aber vor 5 Jahren ist sie wieder in unser Heimatland gegangen (Portugal).Und jetzt weiß ich einfach nicht mehr weiter... Soll ich ins Kinder-/Jugendheim gehen oder nicht...?? Und wenn ja wie muss ich dan vorgehen und was muss/darf ich mit dahin nehmen???

...zur Frage

Ich hab nur noch Streit mit meiner Mutter -.-

Ich hab schon seit längerem andauernd Streit mit meiner Mutter. Es fängt mit Kleinigkeiten an und endet dann immer mit dem Satz von meiner Mutter: "Dann zieh doch zu deinem Vater". Ich hab mir dass auch echt schon überlegt, weil ich das wirklich nicht mehr aushalte und meine Freundin hat gemeint ich soll ein paar Tage zu ihr ziehen aber im endeffekt bringt dass auch nichts. Meine Mutter ist auch wegen jeder Kleinigkeit gleich auf 180 -.- Das einzige was mich hier noch hält sind meine Freunde und die Schule.... deswegen will ich nicht zu meinem Vater. Sie hat mich auch schon mit Koffern vor die Tür gestellt und sie ruft andauernd meinem Vater an... Was soll ich denn machen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?