bekommt mein freund mehr gehalt wenn ich ein kind bekomme?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt nicht mehr Gehalt, aber eine günstigere Steuerklasse, Elterngeld und Kindergeld. Das macht zusammen mehr als 300,00 € pro Monat. Ausserdem. Wenn Dein Freund länger keine Gehaltserhöhung bekommen hat, ist dies ein guter Grund mal nachzufragen.

Schön wärs... Mein Mann hat zweieinhalb Kinder auf der Lohnsteuerkarte und es macht nicht so viel aus, wie du behauptest. Und wir sind sogar verheiratet. Er hat jetzt netto ca. 200€ mehr.

0

wir leben seit fast 6 jahren zusammen sind aber nicht verheiratet...ich habe einfach angst das, das geld hinten und vorne nicht reicht. mein freund verdiehnt zur zeit ca. 1400 netto und ich bin gerade erst arbeitslos geworden. ich will mich einfach informieren was für möglichkeiten wir haben.

Mein Mann verdient ca. 1700€ netto und wir haben drei Kinder und kommen über die Runden ;-)

0

Warum sollte er? Ihr bekommt Kindergeld und das erste Jahr Elterngeld, aber nicht mehr Gehalt. Das Gehalt hat doch nichts mit dem Kind zu tun, sondern mit der Leistung. Wenn ihr arbeitet, muss er mehr Steuern zahlen und ihr spart auch Steuern, wenn die Kinder auf der Lohnsteuerkarte stehen, es ändert sich also vielleicht was am Nettogehalt, aber nicht am Bruttogehalt.

Zu wenig Hartz 4 und zu wenig Geld für Babyerstausstattung

Ich bin arbeitslos und bekomme Hartz 4. Mein Freund mit dem ich zusammen wohne ist als Beruf Maler und bekommt so ca 1100 -1200 € Nettogehalt im Monat. Ich bin ungewollt schwanger geworden. Wir haben uns natürlich für das Kind entschieden. Da mien Freund und ich am Anfang der Schangerschaft beide arbeitslos waren, konnten wir noch nicht fürs Baby sparen, da wir kein Geld übrig hatten.

Jetzt bin ich in der 34 Schwangerschaftswoche und mein Freund arbeitet nun schon 5 Monate lang. Da wir aber von Mecklenburg-Vorpommern nach Schleswig-Holstein ziehen mussten, durch das Arbeitsverhältnis, konnten wir wieder kein Geld beiseite legen, da wir den Umzug finanzieren musste.

Ich habe vor 2-3 Monaten mein Hartz 4 neu beantrag und gleichzeitig einen Antrag auf Babyerstausstattung gestellt. Nach 2 Monaten bekam ich den bescheid, dass ich NUR bis zu 50 € im Monat Hartz 4 bekomme und für die Erstausstattung habe ich 300 € gekriegt. Ich habe noch rein garnichts an Babysachen, Kinderwagen etc gekauft gehabt und sollte mit 300 € auskommen. Auch wenn ich nur gebrauchte Sachen kaufen soll, komme ich damit NIEMALS hin. Ich finde es eine Frechheit, dass man so wenig unterstützt wird. Ich möchte wenigstens meinem Kind eine ordentliche Zukunft bieten. Da von meinem Freund die Einnahmen und mein Hartz 4 gar nicht reichen, müssen wir uns eine billigere Wohnung suchen und das obwohl ich hoch schwanger bin und mein Freund arbeiten muss. ich weiß nicht wie der Staat es sich verstellt, wie ich bzw. wir das alles bewältigen sollen.

Ich bitte Sie nun meinem Kind zu helfen, damit ich meinem Kind das kaufen kann, was Ihm zusteht. Mit 300€ ist es unmöglich alles zu kaufen. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?