Bekommt man wirklich Kopfschmerzen wenn man denkt?

10 Antworten

Nur vom Denken bekommt man keine Kopfschmerzen. Wenn man stundenlang über kniffelige Sachen grübel (Hausaufgaben, Arbeit usw.) verspannt sich der Körper. Manche beissen die Zähne zusammen, runzeln die Stirn. Ziehen die Schultern hoch. Daher der Kopfschmerz. Das nennt man dann Verspannungskopfschmerzen.

Weil es anstrengend ist... Aber ich muss schon lange und intensiv denken, damit ich so etwas wie Kopfschmerzen krieg. Eigentlich fühlt es sich an, als hätte ich Watte im Kopf, wenn ich dann aufhöre

denken ist was ganz normale, du denkst immer und überall demzufolge müsstest du immer Kopfschmerzen haben wer erzählt dir denn sonen mist!

Was möchtest Du wissen?