Bekommt man wirklich Kopfschmerzen wenn man denkt?

10 Antworten

Nur vom Denken bekommt man keine Kopfschmerzen. Wenn man stundenlang über kniffelige Sachen grübel (Hausaufgaben, Arbeit usw.) verspannt sich der Körper. Manche beissen die Zähne zusammen, runzeln die Stirn. Ziehen die Schultern hoch. Daher der Kopfschmerz. Das nennt man dann Verspannungskopfschmerzen.

Weil es anstrengend ist... Aber ich muss schon lange und intensiv denken, damit ich so etwas wie Kopfschmerzen krieg. Eigentlich fühlt es sich an, als hätte ich Watte im Kopf, wenn ich dann aufhöre

denken ist was ganz normale, du denkst immer und überall demzufolge müsstest du immer Kopfschmerzen haben wer erzählt dir denn sonen mist!

wie bekommt man kopfschmerzen weg?

wie bekomme ich meine kopfschmerzen weg

...zur Frage

Abgewöhnen so viele Gedanken zu machen.

Hi Leute,

Ich hab ein Problem. Ich kann mir nicht keine Gedanken über irgendwas machen (blöder Satz)

Ich denke Tag und Nacht nach: soll ich das jetzt machen, wie mach ich das, was wenn aber Was denkt der wohl darüber, was hätte ich anders machen sollen, und wenn aber wäre....

Oft sind es Sachen die eigentlich schon ziemlich sicher sind dass und wie ich es machen werde (mein geplanter PC kauf) ab und zu auch in der Vergangenheit wo ich denke ich hätte eventuell anders reagieren sollen. Also Sachen welche eigentlich egal sind.

Na ja durch schlafe ich schlecht, hab Kopfschmerzen bin müde und so weiter. Ich will das nicht mehr.

Wie kann ich entspannter werden? Ich will mir nicht mehr über unwichtiges den Kopf zerbrechen!

Ps: bin M 16

LG Niklas

...zur Frage

Warum/Woher kommen/bekommt man Kopfschmerzen?

Warum bekommt man eigentlich Kopfschmerzen und woher kommen sie?

...zur Frage

Warum kriegt man Kopfschmerzen, wenn man zu schnell etwas Kaltes trinkt?

So was nennt man auch "Gehirnfrost". Aber ich würd gern mal wissen wieso man eig Kopfschmerzen bekommt wenn man zu schnell Milchshakes, ect. trinkt. Und warum ist das immer auf der Strin, so zwischen den Augenbrauen??

...zur Frage

Wieso steigt der Blutdruck plötzlich an, sodass man starke Kopfschmerzen bekommt?

Hatte plötzlich starke Kopfschmerzen, hab Blutdruck gemessen und musst feststellen, das er erhöht ist (155/95).

Sonst sind meine blutdruckwerte eigentlich ganz normal, bloß dass ich manchmal diese Kopfschmerzen bekomme wegen dem plötzlich steigenden Blutdruck.

Woran kann es liegen, dass der Blutdruck so plötzlich steigt? Und was hilft ihn wieder zu senken?

...zur Frage

Kopfschmerzen vorne rechts - 1 woche?

Hallo ich bin 18 Jahre alt, und habe seit ca. 1 Woche vorne rechts Kopfschmerzen. Manchmal vergeht es für 10 minuten komplett und danach kommt es wieder. Kopfschmerztabletten helfen nicht.

Mir kommt vor, dass wenn ich nicht darauf denke es vergeht/leichter wird. Nur muss ich jeden Morgen daran denken ob es vergangen ist (somit denke ich immer daran)

Apropo Morgens: gleich wenn ich aufwache habe ich ebenfalls keine Kopfschmerzen.

Im moment lerne ich ca. 3 Stunden am Tag etwas, und bin nervös wegen der Prüfung. Dadurch mache ich mir sehr viele Gedanken. Könne die Kopfschmerzen dadurch kommen?

Wenn es nicht besser wird, gehe ich zum Arzt, will nur vorher wissen, ob jemand damit Erfahrung hat bzw. jemand weiß welche art von Kopfschmerzen das ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?