Bekommt man wirklich Blähungen von Süßstoff?

2 Antworten

Normalerweise ja, aber die Menschen sind verschieden... Auch Durchfall kann vorkommen. Es hängt von der Menge ab. Wenn Du keinen Zucker nehmen willst und auch keinen Süßstoff, versuche doch mal Stevia (Reformhaus). Das ist pflanzlich, ohne Kalorien und bläht nicht.

von dem Zeug bekomme ich Durchfall ohne gleichen. Darum gibt es für mich nur den ganz normalen Zucker ;-)

Bei welchen Lebensmitteln bekommt man Blähungen am meisten?

Hallo,

Wollte wissen, welche Lebensmittel Blähungen verursachen? Bei manchen Erbsen bei den anderen Bohnen oder Weizenbier. Und was sonst?

danke

...zur Frage

Ist Süßstoff gesundheitsschädlich?

Ist es wirklich so, dass Süßstoff gesundheitsschädigend ist und man dann noch mehr Appetit auf Süßes bekommt?

...zur Frage

Bekommt man durch den Konsum von Knoblauch Blähungen?

.....

...zur Frage

Keine Verdauung und Blähbauch: Welche Hausmittel helfen?

Ich habe in den letzten Tagen zu viele Hülsenfrüchte gegessen und habe jetzt einen dicken Blähbauch und seit drei Tagen keine Verdauung. Dass das nicht angenehm ist, muss ich wahrscheinlich nicht sagen.

Kennt ihr Hausmittel, die mir bei der Verdauung helfen können? Ich möchte ja keine Abführmittel verwenden.

...zur Frage

Statt Rohrzucker zum backen Süßstoff verwenden? Welcher Süßstoff oder Stevia- Erfahrungen?

Also da ich leidenschaftlich gern backe überlege ich den Zucker durch Süßstoff oder Stevia zu ersetzen. Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht? Ist das machbar? Und wenn ja welchen Süßstoff nehmt ihr? Da gibst ja auch in allen Preisklassen etwas. Und ist der Süßstoff wirklich gesünder?

...zur Frage

Übel riechende pupse aber keine Bauchschmerzen?

Hallo zusammen,

Mir ist das etwas unangenehm, aber es ist nicht so schlimm dass man deswegen gleich zum Arzt springen würde, aber vielleicht kann mir hier ja jmnd weiterhelfen...^^

Also.. Ich hatte früher sehr oft Blähungen mit Bauchschmerzen und naja was eben sonst so dazu gehört :D vor ca. 3 Monaten habe ich eine Ernährungs Umstellung gemacht vom omnivoren ins vegane. Ca. 1-2 Wochen lang waren die Blähungen komplett weg aber dann sind die übel riechenden pupse wieder aufgetreten, und falls ihr das vegane verteufeln wollt: diesmal ohne Bauchschmerzen, also keine Blähungen, gar nichts! Aber riechen tut es leider trotzdem.. Diese pupse treten an ca. 1x in der Woche auf (wesentlich weniger als früher) und es riecht immer gleich, der Stuhl ist dann meist eher weich und "fluffig"...

Nur wenn ich viel Spezi oder limo auf einmal trinke und mit einer engen Hose lange sitzen muss bekomme ich Bauchschmerzen/Blähungen, sonst ist es eigentlich immer "schmerzfrei" ?

Ich hab schon versucht darauf zu achten was ich am Vortag gegessen hab aber ich komme einfach auf keine Übereinstimmung... Wenn ich wenigstens wüsste was ich weniger essen sollte :(

Habt ihr ähnliche Erfahrungen und könnt mir sagen was es sein könnte?

Dankeschön :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?