Bekommt man von Apfelsaft Durchfall?

7 Antworten

Hallo,

Ja das kann bei naturtrüben Apfelsaft schon einmal vorkommen, dass man Durchfall bekommt. Slzstangen oder Zwieback können da helfen.

Viel Erfolg!

Apfelsaft haut durch, diese Erfahrung musste ich leider auch schon machen ;)

Das hatte ich auch schon mal nach dem Genuss von Apfelsaft.

Hat mein Bekannter einen kleinen Darm/Magen?

Hallo,

mein Bekannter hat sehr oft Durchfall und Probleme mit dem Darm.

Immer wenn er isst, muss er sich danach auf den Rücken legen, damit er keinen Durchfall bekommt. Oft nimmt er das Essen im Liegen ein, da die Gefahr geringer ist, Durchfall zu bekommen, wie wenn er sitzt.

Meist kommt der Durchfall 15 Minuten nach dem Essen. Er kündigt sich mit einem Druck im Unterbauch an. Mein Bekannter lässt daraufhin Wasser, wodurch der Druck kurzfristig verschwindet. Nach ein paar Minuten kommt der Druck jedoch wieder, er hält es nicht aus und muss auf das WC, damit der Druck endlich aufhört.

Mein Bekannter meint, dass er eventuell einen kleinen Darm hat. Wenn er das Essen im Liegen einnimmt und sich danach auf den Rücken legt, hat er eigentlich nie Durchfall. Wenn er es aber im Sitzen einnimmt, ist Gefahr viel, viel größer, dass er Durchfall bekommt.

Wenn der Darm in Bewegung kommt zum Beispiel beim kilometerlangen Laufen ist die Gefahr auch viel größer, dass er Durchfall bekommt. Bei Bewegungen reagiert der Darm auch oft mit Durchfall.

Mein Bekannter isst normal und hat ein ganz normales Gewicht. Zudem ernährt er sich sehr gesund. Beim Arzt war er schon, aber dort konnte man auch nicht feststellen, warum er so oft Durchfall hat.

Hat hier jemand eine hilfreiche Idee warum mein Bekannter so oft Durchfall hat?

Wie gesagt, nach dem Essen muss er sich auf den Rücken legen, damit er keinen Durchfall bekommt. Wenn er das essen im Liegen einnimmt, ist die Gefahr viel geringer, dass er Durchfall bekommt als im Sitzen. Bewegungen tun seinem Darm auch nicht gut.

Alles Gute und eine schöne Zeit!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?