Bekommt man Sozialhilfe wenn man keinen Schulabschluss hat?

9 Antworten

Sozialhilfe bekommt man unabhängig vom Bildungsgrad oder sonstigen Bedingungen und zwar dann, wenn man z.B. aus gesundheitlichen Gründen dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht oder eben z.B. auch Asylbewerber, da die ja vom Gesetz her nicht arbeiten dürfen.

Ist man gesund und darf auch arbeiten, dann ist die ARGE für einen zuständig, doch von der Höhe der Leistungen unterscheidet es sich kaum von der auch heute noch bestehenden Sozialhilfe. Allerdings muss man nachweisen, dass man sich um Arbeit bemüht und muss auch die ein oder andere Maßnahme mitmachen, um die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung und einen Arbeitsplatz zu erhöhen.

Tatsächlich werden auch heute noch Hilfsarbeiter gesucht, doch auch die müssen denken können und ein Mensch ohne Schulabschluss ist nicht gerade als ehrgeizig einzustufen und viele Arbeitgeber werden solche Zeitgenossen, als dumm, faul und aufmüpfig einschätzen, die nicht bis Mittag denken können und eh keinen Bock auf Irgendwas haben.

Aber so einen Ein-Euro-Job wird man sicherlich für Dich finden. Da hast Du dann morgens anzutreten und darfst z.B. Rasen im Park mähen oder halt Straßen kehren. Bist Du unwillig, dann gibt es weniger Geld und wenn Du zu den Terminen nicht erscheinst auch und schreibst Du nicht genügend Bewerbungen, dann auch und irgendwann gibt es gar Nichts mehr und dann kannst Du immer noch Flaschensammeln oder Dich in die Fußgängerzone setzen. 

Eine Freundin kannst Du Dir auch abschminken oder halt vielleicht eine Tochter im Floddermodus. Irgendwann haben Deine Kumpels eine Arbeit, Familie, Auto, schöne Wohnung und gute Möbel und Du wirst froh sein, wenn mal wieder Sperrmüll ist.

Heute sind die Zahlungen vom Amt für Dich vielleicht ein sehr hohes Taschengeld, doch davon musst Du leben, Deinen Strom bezahlen, Versicherungen, Telefon und überhaupt. Klamotten gibt es auch in den Sozialkaufhäusern. Irgendwann sitzt Du morgens bereits mit Deinen neuen Freunden im Stadtpark und teilst Dir die drei Flaschen Bier für den Tag ein, weil mehr geht nicht und auch nicht den ganzen Monat.

Ebe ndavon kannst du nicht leben, von Hilfsarbeiterjob.

0

Sozialhilfe ist für Menschen gedacht, keine Möglichkeit haben ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Nur ein fehlender Schulabschluss gehört da nicht dazu, denn dies schränkt Deine Arbeitsfähigkeit nicht ein. Auch ohne Schulabschluss kannst Du Hilfsarbeiten machen.

Und bevor wieder Dein Standardspruch ("Davon kann man nicht leben") kommt: hast Du Dir die Mindestlöhne im Bauhandwerk mal angeschaut? Die sind nicht unter 10 €, auch für Helfer.

Bei einer 40 Stunden / Woche kommst Du im Monat so auf mindestens 1500 € bis 1600 € brutto, was in etwa 1150 € netto entspricht. Und davon kannst Du als Einzelperson definitiv leben.

Selbst wenn Du nur den Mindestlohn in anderen Branchen erhältst, kommen bei einer Vollzeittätigkeit am Monatsende 1000 € netto raus.

Wenn Dir das nicht genug ist, ist das Dein Problem & Du musst Deine Ansprüche entsprechend dem anpassen, was Du leisten kannst.

Aber ein Freibrief fürs Nichtstun oder ein dauerhaft staatlich subventioniertes Leben gibt´s da nicht!

Deine Frage bezieht sich auf Deutschland?  Wer kein Einkommen hat, kann alg2 bekommen.  Dazu wirst du in aller Regel aber Bedingungen erfüllen müssen wie Bewerbung, Maßnahmen,  Aktivität. ..

Den Schulabschluss kan man nachholen. Da wird das Jobcenter dich schon hinbringen.

Und ohne Schulabschluss kan man auch arbeiten. Halt nicht so gut bezahlte.

Das Jobcenter wird dir da auch einiges anbieten.

Nein kann man nicht.

0
@Abalis813

du scheinst dich ja schon gut aus zu kennen. Dann lebe als SOZIALSCHMAROTZER.

Und du wirst in Arbeitsmaßnahmen gesteckt werden.

2
@Deepdiver

Nicht jeder schafft es einen guten Schulabschluss hinzukriegen.

0
@Deepdiver

Hey Deepdiver

Ruhig bleiben-der nixtun (einer seiner vielen Accounts) spamt nur wieder und ist sicher gleich unsichtbar. :-) 

1
@Abalis813

das ändert nichts daran, das du dann Aushilfsjobs bekommst.

1
@Deepdiver

Von denen kann ich aber nicht leben, was soll das?

0
@LouPing

war mir danach auch schon klar.

Aber solche Trolle regen einen einfach auf.

2
@Deepdiver

Wer nicht genug verdient bekommt AUFSTOCKUNG  durch die JOBCENTER..

1
@Abalis813

geh arbeiten als Straßenfeger und Spam hier nicht rum.

Und die verdienen genug Geld !!!

1
@Deepdiver

Hey Deepdiver

Laut einer mail ist der Support dran-es macht richtig Arbeit immer wieder neue Accounts zu sperren. 

Letztlich wollen Trolle doch nur unsere Aufregung-das erzeugt die gewünschte Aufmerksamkeit. 

1
@Abalis813

Bei uns gibt es die. Sind ungelernte Arbeiter der Stadt und die gehen mit einer Karre und Besen durch die Innenstadt und leeren da die Mülleimer und fegen den Dreck der Trolle weg.

1
@Deepdiver

Ja aber von dem geringen Verdienst kannst du nicht leben.

0
@Abalis813

Den Beruf Strassenfeger gibt es nicht.

Na dann bewirb Dich halt bei der Stadtreinigung.



1
@Abalis813

Der Lohn ist nicht gering, es werden KEHRMÄNNCHEN  gesucht und die werden besoldet nach den Tarifen des " ÖFFENTLICHEN DIENST " Dazu braucht man kein Abitur, man muss nur mit Besen und Schaufel umgehen können.

0

Sozialhilfe (Grundsicherung) erhalten nur Personen, die aus gesundheitlichen Gründen oder wegen ihres Alters nicht oder nicht mehr in der Lage sind, drei Stunden am Tag einer Erwerbstätigkeit nachzugehen.

Das ist ja bei Dir nicht der Fall. Du erhälst also keine Sozialhilfe.

Bei Bedürftigkeit wäre es für Dich möglich ALG II nach dem SGB II zu beantragen.

Bitte

Aha und wovon soll ich leben?

0
@Throner

Ohne Ausbildung wirst du keine Arbeit finden von dem du Leben kannst.

0
@Abalis813

Hey Abalis813

Dann haste Pech gehabt. **gäääääähnt**

1

Was möchtest Du wissen?