Bekommt man Sonnenblumenöl von Steinboden wenn ja wie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bestenfalls wirst du das Schadensbild verringern können. Da diese Betonsteine porös sind, ist das Öl natürlich tief in den Stein eingedrungen.

Nimm dir heißes Wasser und Spülmittel, dazu eine Bürste und bearbeite die Flecken mehrmals damit. Gut und reichlich nachspülen.

Wenn du Glück hast, sieht man das später kaum noch.

Viel Erfolg und gutes Gelingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzenstreu soll bei sowas helfen!

Das scheint aber ein sehr offen poriger Stein zu sein, könnte leider passieren, dass nicht alles raus geht.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spülmittel löst fetthaltiges. Also machst du in in einem Eimer mit heißem Wasser eine schön Spülmittelsuppe an. Die kippst du nach und nach auf den Steinboden. Dabei mit einer größeren Handbürste eine Weile lang schrubben schrubben und nochmals schrubben. Mit klarem Wasser nachspülen. Als Spülmittel nimmst z.B. Fairy Ultra, weil das auch bei kaltem Wasser sehr gut funktioniert, bzw. das Spülmittelwasser eventuell schnell auf dem Boden auskühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da das Öl in die Poren des Steins eingedrungen ist, dürfte es schwierig sein es raus zu bekommen. So spontan fallen mir vier Möglichkeiten ein:

1. Du drehst die betroffenen Steinplatten um und putzt mit reinem Wasser die Erde weg. Kein Spülmittel verwenden, da das auch in die Poren dringen und dort verbleiben würde. Das geht aber natürlich nur, wenn die Unterseite gleich aussieht, wie die Oberseite. Trocken kannst du es mit dem Haartrockner, falls es schneller gehen muss.

2. Du nimmst eine Steinplatte raus, fährst damit zum nächsten Baumarkt und kaufst dir die benötigte Anzahl Steinplatten.

3. Du schmierst Öl auf alle Platten und verteilst es und hoffst deine Eltern merken nichts. :-)

4. Ruf beim Baumarkt an und frage, ob sie sowas wie einen Schaum haben, der dir helfen könnte. Du brauchst eine fettlösende Chemikalie, die in die Poren eindringt und sich aus den Poren mitsamt den eingeschlossen Fettmolekülen wieder rauswaschen lässt. Bei einem Teppich nimmt man dazu Reinigungsschäume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loucyxxxo
30.12.2015, 16:56

Hey! Ich hab's es mit etwas spülmittel und heißem Wasser raus bekommen

1

Probiere es mit einer Menge Salz zum einziehen und spüle es mit Milch oder Mineralwasser weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loucyxxxo
27.12.2015, 12:34

Auch auf Steinboden ?

1

Hab mal gelesen Backpulver soll da helfen bin mir aber nicht sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?