Bekommt man seinen Charakter nur durch Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Charakter bildet sich durch vieles..
meiner Meinung ist eine kleine Tendenz auch angeboren - ob man eher ruhiger oder lauter ist, introvertiert oder extrovertiert.

Dann kommt die Erziehung, was für Modelle man sich aussucht und von wem man sich etwas abschaut (siehe Modelllernen), was für Erlebnisse man macht, wie man Erlebnisse aufnimmt und abspeichert usw.

Du kannst keine Person total identisch erziehen und ihr die gleichen Erinnerungen schenken. Jeder Mensch ist individuell. Jeder entscheidet selbst, welche Erinnerungen er als wichtig erachtet.

Um das nochmal zu verdeutlichen:
Beide Kinder bekommen ein Skateboard geschenkt, fahren damit und fallen hin.

Kind A will nicht mehr Skateboard fahren und wird durch diesen Unfall vorsichtiger und probiert neue Dinge nicht so schnell aus oder tastet sich langsam heran.

Kind B allerdings steht wieder auf und probiert es nochmal. "Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen. Am Anfang klappt es nicht immer, aber ich probiere es einfach nochmal!"

Nur ein kleines Beispiel wie eine Situation unterschiedlich aufgenommen wird.

Dann hat ein Kind auch unterschiedliche Fähigkeiten. Schon die Hobbys bei Zwillingen können sich unterscheiden - das zeigt dir schon, dass es keine zwei identischen Personen gibt.

Dann hört der eine vielleicht eher zu bzw. kann sich gut in andere hineinversetzen. Manche sind sensibler und weinen bei Erlebnis xy und andere können das viel besser verkraften und sind vielleicht nur kurz mal betrübt.

Und du fühlst dich auch zu unterschiedlichen Menschen hingezogen. Du findest andere Menschen interessant als dein Zwilling. Mein Zwillingsbruder mag Rapper zum Beispiel. Zwar hatte ich diese Phase auch mal, aber kann Rap-Musik heutzutage nicht mehr ausstehen. Dann kleidet er sich gerne elegant und auffällig gut/teuer. Mir kommt es eher auf die inneren Werte an. Er sucht sich solche Menschen als Freunde aus und ich mir eher introvertierte Personen usw. Er kann sich an andere Dinge aus unserer Kindheit erinnern (obwohl wir ja gleich alt sind und vieles gemeinsam erlebt haben) und ich weiß anderes dafür.

Du kennst es sicherlich, wenn man sich mit einer Person über ein vergangenes Ereignis unterhält und diese dann mit "Ach, so habe ich das noch gar nicht gesehen!" antwortet. Das zeigt auch wie unterschiedlich wir alle wahrnehmen :)

DieAndere69 28.06.2017, 22:15

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :)

1

Es ist ein Mix von allem was du aufzählt. Wir haben unsere Kinder unserer Meinung nach gleich erzogen, dennoch haben sie unterschiedliche Charakteren.  AM meisten sind es die Menschen um dich herum die deinen Charakter mit beeinflussen. Familie, Freunde,Partner Lehrpersonen  etc.

Zum Thema Psychopath - das ist zum Teil genetisch bedingt. Also kann man durchaus zum Psychopathen werden, wenn man eine gute Erziehung genossen hat.

Was hat ein Psychopath mit Charakter zu tun?

Richtig, nichts.

Und ja, Erziehung und Umgang formt den Charakter.

Umgang formt den Menschen! 

Was möchtest Du wissen?