Bekommt man Pille danach in Apotheke?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht jedes Antibiotikum hat Einfluss auf die Wirkung der Pille - das kannst du aus der Packungsbeilage erfahren.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® (mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat bis spätestens 120 Std. nach ungeschütztem GV) wirkt im Gegensatz zur Levonorgestrel-Pille danach (PiDaNa® bis spätestens 72 Std. nach ungeschütztem GV) auch noch
während dem LH-Anstieg kurz vor dem Eisprung und kann also "kurzfristiger" (näher am Eisprung) wirken.

Je nach Präparat liegen die Kosten in etwa zwischen 16 bis 30 Euro.

Bist du unter 20 Jahre, werden die Kosten bei gesetzlich versicherten Frauen von der Krankenkasse übernommen. Du musst sie dir dann jedoch ärztlich verschreiben lassen. 18- und 19-Jährige müssen allerdings die Rezeptgebühr selbst bezahlen. In der Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen wendet man sich am besten an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der überall unter der Telefonnummer 116117 zu erreichen ist.

Die "Pille danach" kann man auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen, Frauen unter 20 Jahren bekommen dann jedoch die Kosten von der Krankenkasse nicht erstattet.

Lass dich in der nächsten Apotheke beraten. Wenn du zwischen 14 und 18 Jahre alt bist, entscheidet der Apotheker bzw. der Arzt über die Abgabe der "Pille danach". Im Gespräch werden sie versuchen herauszufinden, ob du in der Lage bist, die mit der Selbstmedikation verbundenen Entscheidungen und Konsequenzen selbst treffen zu können.

Alles Gute für dich!

Du kannst die Pille danach nur in einer bestimmten Zeitspanne einnehmen, bis maximal 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr. Je eher du sie nimmst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du die Schwangerschaft noch verhindern kannst.
Die Pille danach bekommst du in Apotheken, such dir eine deiner Wahl und frag nach, die Fragen dich maximal nach dem Alter und verweisen dich ggf. darauf hin, nochmal den FA aufzusuchen, weil das eben sicherer ist. Dann werden die die noch erzählen, was du bei der Einnahme beachten musst.

Hallo SJ7991,

ja, du bekommst die Pille Danach ohne Rezept in der Apotheke. Wichtig ist, je schneller die Pille Danach genommen wird desto höher ist die Wirksamkeit.

Zögere daher nicht und wende dich umgehend an die Apotheke und frage nach der Pille Danach, die die für dich den größten Schutz bietet, siehe auch https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pillen-danach-689

Mit dem Beratungsgespräch dann in der Apotheke zur Pille Danach ist es eigentlich wie mit anderen Arzneimitteln auch. In dem Gespräch wird beraten, ob zum Beispiel Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln vorliegen oder z.B. wegen Grunderkrankungen Vorsicht geboten ist. Frage auch ruhig nach, wenn du nicht sicher bist, ob deine Pille eine Wechselwirkung mit dem Antibiotikum hat.

Wenn du dich vorbereiten möchtest findest du hier eine Checkliste: https://pille-danach.de/cms/2016/12/Checkliste_Apotheken_Besuch.pdf

Viele liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Hallo SJ, 

ja du bekommst die Pille bei der Apotheke ohne Rezept vom Arzt. Das war noch nicht lange so.. das ist glaub erst seit letztem Jahr neu. 

Allerdings müssen die Apotheker für Aufklärung sorgen. Du wirst gefragt, was du über die Pille weißt, was sie verursacht und und und.. es ist nicht schlimm, wenn du es nicht weißt.. dann wird es dir eben gesagt. 

Die Apotheker müssen nur sicher gehen, dass die Jugendlichen nicht meinen, sie könnten jetzt permanent einfach die Pille danach nehmen und dann bräuchten sie keine normale Pille mehr oder so. 

Es gibt zwar natürlich auch welche, die die Apotheker dann öfter mal wechseln, damit sie die Pille öfter kriegen.. aber die haben wohl nicht ganz begriffen, dass die Pille danach eine Horror Hormonbombe für den Körper ist. 

Bekommst du ohne Rezept in der Apotheke. Aber ganz ehrlich, das würde ich trotzdem nicht tun ohne vorher mit einem Arzt drüber zu reden. Die Pille danach ist für den Körper keine Kleinigkeit. Das ist ein massiver Eingriff in deinem Körper. Ich würde das nur nehmen wenn die Gefahr einer Schwangerschaft sehr hoch ist. Das kannst du bei einem Frauenarzt erfahren. Der kann die Wirkung der Pille und die Kombi mit dem Antibiotikum gut abschätzen und noch dazu nachrechnen wo du in deinem Zyklus gerade stehst und wie wahrscheinlich eine Befruchtung überhaupt ist. Dann kannst du immer noch die Pille danach nehmen. Mach morgen einen super dringenden Termin für den gleichen Tag aus.

Ich wohne auf einer Insel und habe leider keinen Frauenarzt auf der Insel :(

0
@SJ7991

Es wird doch eine Möglichkeit geben zu einem Frauenarzt zu kommen. Und wenn kein Frauenarzt zur Verfügung steht, dann ist auch ein anderer Arzt besser als nichts.

0

Du bekommst sie ohne Rezept in der Apotheke, das Gespräch entfällt meistens wenn du dir die Pille danach in der Notdienst-Apotheke holst (Erfahrung). Lg 

Bekommst du ohne Rezept in der Apotheke

Was möchtest Du wissen?