Bekommt man ne strafe wenn man leuten angst einjagd? Kann man bestraft werden?

6 Antworten

Schlimmstenfalls kann Euch das Mädel auf Schmerzengeld verklagen.

Denkst du die Polizei interessiert sich dafür, wenn jemand kommt und sagt: "Jemand hat uns Angst gemacht" xD

weis ja nicht XD

Die war komplett weg. Nichtmehr ansprechbar hat geschwitzt usw. Sah schon heavy aus. War aufjedenfall effektiv. Wusste garnicht das man sich so sehr fürchten kann

0
@menthis

Wenn man bedenkt, dass alte Menschen dabei tot umfallen können...

0
@sharkATX

Als ob ich sowas bei nem alten menschen machen würde o.0

Soviel gehirnzellen fehlen dann doch nicht.

Aber bei freunden kann man sich doch mal nen spaß draus machen.

0

Die Polizei nicht unbedingt, aber zivilrechtlich hätten sie sicher Chancen.

2

http://de.wikipedia.org/wiki/Bel%C3%A4stigung_der_Allgemeinheit

Das wäre das Äußerste, was man euch vorwerfen könnte, trifft aber auch nicht zu, weil ihr ja im privaten Rahmen geblieben seid. Und es wäre eine ordungseidrigkeit und keine Straftat. Fahrlässige Körperverletzung..? würde wohl auch kein Staatsanwalt so annehmen. Also nein. Keine Strafbarkeit.

Kinderfragen über Nashörner

Kinderfragen muß man ernst nehmen. So fragt meine Nichte:

1) Dürfte man, wenn man genug Geld hätte, im Garten ein oder zwei Nashörner halten ?

2) Was kostet (ungefähr) ein echtes Nashorn ?

Wir haben uns köstlich amüsiert, und wollen jetzt ernsthaft die Antworten wissen.

...zur Frage

Muss ich bei der Kündigung eines Pachtvertrags die Mängel meines Vorpächters beseitigen?

Hallo :)

Wir haben vor ungefähr 3 Jahren einen Kleingarten in einem Verein gepachtet. Der Garten war sehr verwildert, die Vorpächterin seit ein paar Jahren im Heim bzw. dann verstorben. Im Garten stehen zwei uralte Obstbäume, eine Korkenzieherweide, jede Menge (schöne) Efeuhecken, Kirschlorbeer, alte Obststräucher etc. Der Garten war zwar wild, aber wirklich schön angelegt. Als uns der Garten gezeigt wurde, hat der zuständige Obmann uns sogar noch auf die schönen Einfassungen etc. durch Efeu hingewiesen, aber mit keinem Wort erwähnt, dass das alles raus muss. Wir haben den Vertrag unterschrieben, 3 Jahre im Garten gewerkelt und einiges gemacht. Einige Zeit später, als wir wegen einem anderen Thema beim Verein waren, wurde uns dort mitgeteilt, dass die Erben eigentlich 1600 Euro Strafe zahlen müssten, weil so viele Mängel im Garten bestehen. Uns wurde auch ganz kurz eine Liste gezeigt, auf der unter anderem die Fällung der Bäume, Entfernung des Efeus etc. stand. Dabei haben wir ja den Garten genau wegen diesen alten Pflanzen genommen. Die Liste wurde uns nicht übergeben.

Nun müssen wir den Garten durch einen Umzug aufgeben und haben vom Verein eine Wertermittlung bekommen, mit der Information, dass wir entweder alle Mängel innerhalb von 4 Wochen beseitigen, oder eben diese 1600 € Strafe zahlen müssen.

Kann es sein, dass wir einen Garten übernehmen, der wirklich schrecklich aussieht und ihn dann tip top übergeben müssen? So ein Baum fällt sich nicht grade mal nebenher. Und die Korkenzieherweide müsste sogar mitsamt allen Wurzeln ausgegraben werden!

Zudem kommt, dass wir in der Auflistung nur den Punkt: Summe Anlage D2 [Postion Z1 bis Z 16] = 1575,44 € stehen haben. Nicht, wie sich dieser Punkt zusammensetzt. Die Anlage fehlt einfach...

Wir sind natürlich bereit, den Garten ordentlich zu übergeben. Aber nicht, alle Pflanzen, die dort schon seit 50 Jahren wachsen, auszureißen. Das übersteigt unsere finanzielle und zeitliche Möglichkeit.

Wisst Ihr, was wir tun können? Als letzter Strohhalm haben wir noch den Vertrag, der auf meinen Namen ausgestellt wurde, aber von meinem Freund unterzeichnet. Ich weiss nicht, ob man sich auf diese Weise rauswinden kann, aber möchte es eigentlich auch nicht versuchen...

Über Eure Antwort wäre ich sehr dankbar!

LG Marie

...zur Frage

Dauerhaftes Wohnen auf Wochenendgrundstück

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mir so eben ein Haus/Bungalow in einem Naherholungsgebiet in Sachsen angeschaut. Ich würde den Bungalow gerne kaufen und dort dauerhaft (365 Tage/Jahr) mit meiner Freundin wohnen. Ich weiß vom Nachbarn, das genau 28 Leute dort ein Wohnrecht besitzen, welches aber nicht vererbt oder weiter gegeben werden darf. Der derzeitge Besitzer des Bungalows hat es eh nicht. Meine Eltern wohnen im naheliegenden Ort (ca. 1km). Jetzt meine Frage: Kann ich meinen Hauptwohnsitz zu meinen Eltern legen und meinen Zweitwohnsitz auf den Bungalow (für Post und Müll etc.) und mich dauerhaft in dem Haus aufhalten? Oder kann die Gemeinde mich verweisen oder mich eine Strafe zahlen lassen, falls es auffällt oder mich ein Nachbar anzeigt? Können die rechtlich überhaupt gegeb mich vorgehen, da ich meinen rechtmäßigen Hauptwohnsitz bei meinen Eltern habe?

Mit freundlichen Grüßen

Roy

...zur Frage

Kumpel fasst mich im Schlaf an was jetzt?

Hallo,
die Überschrift sagt ja eigentlich schon fast alles.
Ich habe vor ca. 4 Monaten einen Kumpel kennengelernt. Er wohnt fast 700km weiter weg von mir in Köln. Dieses Wochenende aber hat er mich besucht und es war auch sehr lustig.  (er ist 18 ich bin 17)
Wir haben in einem Bett geschlafen was ich Persönlich nicht schlimm finde.
Irgendwann bin ich früh aufgewacht und habe bemerkt das er sich an mich gekuschelt hatte und er auch wach war.
Er hatte meinen Bauch gestreichelt und ist dann irgendwann langsam hoch zu meiner Brust und hat mich dort begrapscht. Ich hatte total Panik und konnte mich nicht mehr bewegen.
Er hatte auch meinen Po angefasst und wollte mir in den Schritt fassen. Ich hatte totale Panik. Irgendwann habe ich gemerkt das er "geil" war und sein Ding immer an meinen Po gedrückt hatte..widerlich!
Dann hat er aufgehört und ist einfach an mein Handy gegangen da er irgendwie mein Pin wüsste, das war mir Zuviel und ich habe mich einfach umgedreht und so getan als würde ich langsam erst wach werden.
Er hat nur noch gefragt ob ich gut geschlafen hätte worauf ich nicht geantwortet hatte..
Er ist wieder zuhause und ich will dieses Thema unbedingt ansprechen aber weiß nicht wie!
Ich hoffe es schreibt jemand.

Lg. 🙈

...zur Frage

Welche Strafe könnte mich erwarten? (Strafanzeige/Internet)

hey leute ... ich habe mist gemacht und zwar ist mir im internet ein gewinnspiel untergekommen was sehr reizvoll erschien.... man bekommt ware kostenlos ,muss aber einen Versandt in Höhe von 7 € zahlen.

da ich dieses gewinnspiel sehr attraktiv und seriös fande (bekannte anbieter) fande ,wollte ich andere leute eintragen , hab mir deren daten aus onlinetelefonbüchern genommen und emailadressen generiert auf die ich zugreifen kann (im falle eines gwinnes evl vorteilhaft) - ich wollte halt mal versuchen wie da der werdegang ist , ob das funktioniert mehrere menschen anzumelden . siehe da keinerlei probleme ...

jedoch habe ich von dem vermittler des gewinnspiels eine email bekommen , das ich mit fremddaten hantiert habe und darum meine ip herausgegeben werden musste ._.

der schock über meine eigene fahrlässigkeit saß tief in mir ._.

ich bin gottseidank noch keine 18 ,daher jugendstrafrecht , jedoch würde mich interessieren was passiert wenn eine mögliche strafanzeige eintrudelt ,die gegen meinen vater ,den inhaber der leitung, gerichtet ist ._.

was tut man in solchen fällen , wie kann ich die schuld auf mich lenken , häuft sich as strafmaß wenn ich mehrere daten einfach genommen habe ? die leute "müssten" eben leider 7 € zahlen. Welche Strafe oder welche Sanktionen könnten auf mich einwirken ?

gute familienrechtsschutzversicherung ist gottseidank vorhanden :/

...weis aber nicht ob die bei eigenverschulden zahlen !?

vielen dank für eure hilfe :(

...zur Frage

Haselmaus gefunden, was soll ich tun?

Hallo der Nachbar von meiner Tante hat eben eine Haselmaus gefunden uns wollte sie "wegtun". Wenn ihr versteht, was ich meine... Dann habe ich gesagt wir nehmen sie und jetzt habe ich ihr einen hamsterkäfig mit heu,einem Haus,wasser ,ein paar Apfelstückchen und einem Regenwurm zurecht gemacht. Was soll ich jetzt weiter tun? Soll ich sie in unserem Garten aussetzen? Aber hier gibt es auch andere Mäuse vertragen die sich denn mit haselmäusen? Bitte helft mir schnell. Ansonsten sieht sie eigentlich recht fitt aus,nur dass sie glaube ich ein bisschen unter Schock steht. Sie atmet etwas schneller. Eure Jana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?