Bekommt man mit Analog - Satreceiver überhaupt noch einen Empfang?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiss nicht genau, welche Sender noch analog empfangbar sind, aber früher oder später werden alle auf Digital umgestellt. Ich würde mir keinen Analogreceiver mehr kaufen.
Von der Bildqualität würdest du aber keine nennenswerte Unterschiede bemerken, egal ob Digital oder Analog.

jobo22 31.05.2009, 12:24

Danke!

Hab ich das richtig verstanden, dass man auch analog gucken kann aber eben über digital tauglicher Anlage?

0
DonBrush 31.05.2009, 12:48
@jobo22

Nein, entweder analog oder digital. Mit einem Analogreceiver empfängst du die Programme, die der Satellit analog sender und mit einem Digitalreceiver empfängst du die Sender, die der Satellit digital sendet. Etwas anderes ist nicht möglich.

0

Ja, analog wird weiterhin gesendet. Das ist deswegen so, weil noch eine Vielzahl an Zuschauern (auch im Ausland) nicht einfach abgeschaltet werden können und damit gezwungen würden, sich eine digitale Anlage (neues LNB, neuen Receiver, evtl. Multischalter und neues Kabel samt Verlegung) zu kaufen.
Ich möchte betonen, dass das oftmals benutzte Wort "Umstellung" eigentlich falsch ist, da weiterhin analog gesendet wird. Es werden allerdings keine neuen Programme hinzukommen. "Modernisierung" hört sich eben nicht so gut an und heizt das Geschäft mit der Digitalisierung zu wenig an.
Eine echte Umstellung gab es nur im terrestrischen Bereich (DVB-T) mit einer alten Dach- oder Zimmerantenne.
Der Empfang analoger Sat-Programme ist auch mit einer digital aufgerüsteten Anlage möglich, es ist nur ein Analog-Receiver notwendig. LNBs sind schon seit mind. 10 Jahren Universal-LNBs, d.h. für beide Empfangsarten tauglich.
Somit ist nur der Receiver notwendig, falls man zusätzlich analog sehen möchte.
Die Programme (ASTRA), die derzeit mindestens noch bis 2012 ausgestrahlt werden, sind hier zusammengefasst:
Die Farben der Tabelle bedeuten:
weiss - analoge Ausstrahlung (40 dt. TV- und rund 50 Radio-Programme unterhalb 11.656 MHz)
farbig - digitale Ausstrahlung mit Verschlüsselung
helles Gelb - digitale Ausstrahlung ohne Verschlüsselung (meist oberhalb 11.700 MHz)
http://www.lyngsat.com/astra19.html
Gruß DER ELEKTRIKER

jobo22 01.06.2009, 12:15

Genial! Danke!

0

Ich schau ja auch analog fern. Aber eben über eine digital taugliche Anlage..

Bekommt man mit reiner Analoganlage wirklich noch Empfang und vorallem bekommt man wirklich den kompletten Umfang

Vielleicht könnte mir da noch jemand weiterhelfen...

(Arte, Nick, DMax, Phönix, Viva, MTV, NTV, Das Vierte, Tele5, alle Dritten, ZDF Info, ZDF Doku usw....)

goetzschlimme 06.07.2009, 21:01

Ja das funktionier. Aber nicht andersrum an einer Analoganlage betriebener Digitalreciver emfängt nur untere Frequenzband das heisst ca. die hälfte der Pogramme da das obere bei Anlog nicht benötigt wird. Ein Radio und Fernsehtechniker

0

Ich hab noch analog. Bis auf die Störungen bei ganz schlechtem Wetter, funzt das Ding wie die Luzi

jobo22 31.05.2009, 12:15

Das bedeutet du bekommst so ziemlich alles rein?

Arte, Nick, DMax, Phönix, Viva, MTV, NTV, Das Vierte, Tele5 usw....

0

Die gehen und haben eine gute Qualität.

jobo22 31.05.2009, 12:20

Also Receiver die definitiv nicht digital tauglich sind? Danke

0

Was möchtest Du wissen?