Bekommt man kein Geld von dem Finanzamt, wenn man keinen Namen des Kontoinhabers auf der Steuererklärung schreibt?

2 Antworten

Den Namen des Kontoinhabers muss man nur dann in der Einkommensteuererklärung angeben, wenn jemand anderes als dejenige, der die Erklärung abgibt, Kontoinhaber ist.

dazu bist du verpflichtet. die werden sich schon bei dir melden

Was möchtest Du wissen?