Bekommt man in Thailand bei jeder Wiedereinreise ein neues Standard Visum für 30 Tage?

7 Antworten

Um das klar zu beantworten: Du bekommst bei der Einreise kein Standard-Visum, sondern eine visumfreie Aufenthaltserlaubnis fuer 30 Tage. Das wird pingelig kontrolliert und selbst bei Ueberschreitung um 1 Tag "geahndet" .

Wenn du Glueck hast kommst du mit einer kleinen Strafe davon, bist aber im thailaendischen Computer bei der Immigration registriert. Innerhalb der 30 Tage  - nicht nach 35 Tagen - kannst du Thailand verlassen und bekommst bei der Einreise wiederum fuer 30 Tage so eine visumfreie Aufenthaltserlaubnis.

Sollte das nicht in deinen Reiseplan passen, gehts nur mit einem in Deutschland zu beantragenden Visum.

du benötigst ein Visa, ohne Dieses wird dich keine Airline mitnehmen. Du hast bereits einen Hin -u. Rückflug

Bis 30 Tage reicht der Stempel und Ausreisekarte

Siehe meinem Kommentar oben, ich buche auch Hin- und Rueckflug zusammen wobei letzteres reit ausserhalb der 30 Tage Stay permit ist.

0

Ich lebe in und schreibe aus Thailand.

Bei deiner Einreise bekommst du kein "Visa on Arrival", sondern eine visumfreie Aufenthaltserlaubis fuer 30 Tage. Das kann man nicht verlaengern, sondern nur durch eine Ausreise aus Thailand in ein Nachbarland erneuern, also wiederum 30 Tage. Es kann aber Probleme mit der Airline beim Einchecken geben. Wenn der Aufenthaltszeitraum laenger als 30 Tage ist, verlangen die meist einen Visum-Nachweis. Hast du das nicht, kann es sein, das du abgewiesen wirst.

Sorry, das ist nicht korrekt.

Das kann man nicht verlaengern, sondern nur durch eine Ausreise aus Thailand in ein Nachbarland erneuern

Informiere dich mal (sofern du meinem Beitrag hier nicht glaubst) ueber extension of temporary stay.

Es kann aber Probleme mit der Airline beim Einchecken geben. Wenn der
Aufenthaltszeitraum laenger als 30 Tage ist, verlangen die meist einen
Visum-Nachweis. Hast du das nicht, kann es sein, das du abgewiesen
wirst.

Das habe ich bisher zweimal komplett anders erlebt. Mag sein, dass da manch eine Airline drauf schaut und einen Kommentar zu abgibt, aber letztendlich hat diese nicht ueber eine erlaubte oder abgewiesene Einreise zu entscheiden.

0
@barnim

aber letztendlich hat diese nicht ueber eine erlaubte oder abgewiesene Einreise zu entscheiden.

Aber ganz praktisch darf die Airline in ihren Beförderungsbedingungen regeln, dass die die Beförderung verweigen kann wenn die Einreisepapiere nicht ausreichend sind.

Und jede Airline macht das auch...
hier z.B. die Lufthansa:

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/cmn/generalinfo?nodeid=1761532&l=de&cid=999997#7

Artikel 7: Beschränkung und Ablehnung der Beförderung

7.1.7. Sie nicht im Besitz gültiger Reisedokumente sind, in ein Land einreisen wollen, für das Sie nur zum Transit berechtigt sind oder für das Sie keine gültigen Einreisepapiere besitzen, Ihre Reisedokumente während des Fluges vernichten oder deren Übergabe an die Besatzung gegen Quittung trotz Aufforderung ablehnen;



Aber auch jede andere Airline hat entsprechende Klauseln in ihren Beförderungsbedingungen...

Natürlich entscheidet zusätzlich auch immer noch das jeweilige Zielland darüber ob sie jemanden ins Land lassen oder nicht.
Aber dazu  muss man erst einmal ins Zielland kommen - und wie geschrieben kann schon die Airline die Beförderung dorthin verweigern wenn klar ist, dass man die Einreisebestimmungen nicht erfüllt.

0
@MalNachgedacht

Stimmt schon, aber Einreise und Aufenthalt (+ dessen Bestimmungen) sind unterschiedliche Dinge.

Wie gesagt, ich moechte nichts pauschalisieren, halte das aber fuer ein hartes Geruecht, dass man nicht in DE abfliegen darf wenn Hin- + Rueckflug >30 Tage sind und man kein Visum (beim Flugbuchen juckt das auch keinen) hat, einfach auch deswegen weil ich das zweimal exakt so gemacht habe.

0
@barnim

Stimmt schon, aber Einreise und Aufenthalt (+ dessen Bestimmungen) sind unterschiedliche Dinge.

Ohne Einreise in Thailand wird es schwierig einen Aufenthalt in Thailand hinzubekommen.
Und ohne Aufenthalt in Thailand wird man nicht in Thailand einreisen können.

Der Hintergrund dafür, dass Airlines die Einreisebestimmungen prüfen wollen (und das auch laut ihren Vertragsbedingungen tun dürfen) ist der, dass praktisch alle Länder keine Lust darauf haben, dass ihnen irgendeine Airline Menschen "vor die Haustür" liefert die gar nicht einreisen dürfen.

Denn die verursachen ja reichlich bürokratischen Aufwand  - und wenn sie kein Geld haben auch noch Kosten für Abschiebehaft und irgendwann ein Flugticket um sie wieder los zu werden.

Und deswegen verdonnern eigentlich alle Ländern Airlines dazu solche Passagiere die von der jeweiligen Airline eingeflogen werden obwohl sie die Einreisebestimmungen nicht erfüllt haben diese dann auch wieder auf Kosten der Airline auszufliegen - worauf logischerweise die Airlines keine Lust haben.

Ich bin öfters für 3 Monate nach Thailand geflogen und habe entsprechend einen Rückflugticket für 3 Monate später.

Beim Check-In gebe ich meist kommentarlos meinen Reisepaß ab - und bis auf einmal wurde ich jedesmal gefragt ob ich den ein Visum hätte - was ich natürlich auch im Reisepaß hatte.

Also wird ganz offensichtlich geschaut ob ein Rückflugticket vorhanden ist und wann der Rückflug stattfindet - denn ansonsten hätte mich man ja auch für einen "30-Tage Urlauber" halten können der ja kein Visum benötigt

Die Einreisebestimmungen für Thailand sehen eben vor, dass es die 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung ohne Visum nur gibt wenn man ein Rück- oder Weiterflugticket für diesen Zeitraum vorweisen kann.

Hat man das nicht erfüllt man die Einreisebestimmung nicht und prinzipiell wäre das dann auch ein Grund dafür, das Thailand die Einreise ablehnen könnte - womit dann die Airline ein Problem hätte.

Ob die das dann eingeht mag von Fall zu Fall wieder unterschiedlich sein - aber das Restrisiko, dass die Airline die Beförderung verweigert wäre mir dann doch zu groß...

1
@barnim

Temporary stay bezieht sich auf Aufenthalte mit Visum. Diese Einreisekarte kann man nicht verlaengern.

0
@pluggy

Temporary stay bezieht sich auf Aufenthalte mit Visum. Diese Einreisekarte kann man nicht verlaengern.

Kann man, Infos dazu habe ich entsprechend hier gegeben.

Natuerlich kann es auch sein, dass mir die Damen vom Schalter jedes Mal einfach nur wohlgesonnen waren und ich deswegen ohne(!) Visa meine 60 Tage bleiben durfte, naemlich genau mit dieser "Einreisekarte" + 30 Tage Extension.

1
@MalNachgedacht

aber das Restrisiko, dass die Airline die Beförderung verweigert wäre mir dann doch zu groß...

Verstehe ich. Sollte ich mal entweder nicht aus DE ausreisen duerfen oder nicht in TH einreisen duerfen wegen diesen Umstaende, werde ich hier nochmal Updates geben ;)

Als Randnotiz: Ich habe beim ersten Mal bei Thai Airways angerufen und nachgefragt ob ich lieber Hin- und Rueckflug (Reisezeitraum waren 6.5 Wochen, ich habe explizit die Extension des Temporary Stay angesprochen, also die Reise ohne Visa) gemeinsam buchen soll oder erstmal nur Hinflug und dann Rueckflug.

Die Auskunft war: Hin- und Rueckflug, alles ganz easy. Sollte mir die Extension der 30 Tage nicht ausgestellt werden, koenne ich einfach umbuchen und gut ists.

Im Zweifelsfall einfach vorher nochmal bei der Airline anrufen.

0
@barnim

Im Zweifelsfall einfach vorher nochmal bei der Airline anrufen.

Oder noch besser - schriftlich anfragen.
Letztlich hat die Airline da je nach Formulierung der Einreisebestimmungen einen gewissen Ermessensspielraum.
Und sie kann natürlich auch abwägen wie hoch das Risiko ist dass sie ihren Passagier hinterher auf eigene Kosten ausfliegen muss.

Blöd wäre es halt nur wenn die lang geplante Reise schon am deutschen Flughafen zu Ende wäre

0
@pluggy

Diese Einreisekarte kann man nicht verlaengern.

Doch kann man...auch der 30-Tage-Urlauber ohne Visum kann bei der Immigration für 1900 Baht eine Verlängerung um weitere 30 Tage beantragen - und bekommt die auch regelmässig genehmigt - erst recht wenn er die geplante Ausreise und den touristischen Reisezweck (z.B. durch Hotelbuchungen) belegen kann - was aber wohl nur bei Verdachtskandidaten überhaupt gefragt wird.

1

Zweite Einreise nach 34 Tagen in Thailand möglich?

Hallo zusammen. Ich reise im Januar nach Bangkok....im Flieger bekommt man ja die typische Karte zum ausfüllen, welche bei der Passkontrolle zur Einreise abgestempelt wird (kein Visum) Diese ist 30 Tage gültig. Mein Problem, ich reise nach 35 Tagen nochmal ein um wieder nach Hause zu fliegen. Klappt das? Alle Flüge sind bereits gebucht und nachweisbar.

Also so sieht der Plan aus:

01.01. Einreise Thailand 08.01. Ausreise Thailand / Weiterreise nach Myanmar 22.01. Ausreise Myanmar / Weiterreise Malaysia 05.02. Ausreise Malaysia / Weiterreise nach Thailand 06.02. Ausreise Thailand (Heimflug)

Bekomme ich bei der zweiten Einreise aus Malaysia Probleme?

Viele Grüße, Jim

...zur Frage

Muss man ein Visum abmelden?

Ich fliege im Februar nach Thailand und verbringe dort für 3 Wochen meinen Urlaub. In der Zeit möchte ich einen Abstecher nach Kambodscha machen und fliege für 3 Tage nach Siem Reap. Wie mache ich das am besten mit dem Visum?

1.Das kostenlose "Thai-Visum" habe ich ja für 30 Tage automatisch bei Einreise. Wenn ich jetzt nach 10 Tagen nach Kambodscha fliegen möchte, muss ich da irgendwas beachten mit dem Thai-Visum? ich flieg ja sowieso nach 3 Tagen wieder zurück und dann laufen die restlichen (rechne rechne) 17 Tage ab oder? 2.In Kambodscha brauche ich ein neues Visum. Lieber vorab besorgen oder vor Ort einholen? Bin ja eh nur 3 Tage dort, bis das per Post zu meinem Hotel gelangt, sitz ich wieder im Flieger... (per Post kommt das doch oder? hab nur einen Artikel mit Onkel Google auf die Schnelle gefunden) 3. Muss ich bei der Einreise zurück nach Thailand irgendwas beachten? Visum habe ich dann ja schon.

Vielen Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Thailand Visum wann beantragen?

Ich fliege im Januar nach Thailand und bleibe da für 3 Monate und hab auch alle Unterlagen um dieses besondere Visum dafür zu beantragen, allerdings finde ich nirgends bis wann ich das beantragt haben muss und wie lange es bis zur Einreise gültig ist und ich dafür extra bis nach Berlin muss will ich das ungern holen nur damit es vor meiner Einreise nicht mehr gültig ist. Kennt sich damit jemand aus? Danke :)

...zur Frage

Kann ich mein Thailand Visum vor Ort verlängern?

Ich bin zur Zeit in Südamerika unterwegs und möchte bald noch nach Südostasien und da ein wenig herumreisen. Startpunkt soll Thailand sein und ich möchte dort um die 2 Monate bleiben, d.h. das 30-Tage-Touristenvisum, das man bei der Einreise automatisch erhält reicht nicht. Von hier aus kann ich ein 60-Tage-Visum leider sehr schwer beantragen, da ich dazu meinen Reisepass einreichen muss und das aufgrund meines derzeitigen Jobs hier eher ungünstig ist. Ich habe gelesen, dass man das Visum auch vor Ort in Thailand verlängern kann, allerdings frage ich mich jetzt, ob das auch geht, wenn von vornherein feststeht, dass ich über 30 Tage dort bin. Bin ich dann nicht auf irgendeine Art illegal in Thailand wenn ich mit einem 30-Tage Visum einreise aber man ja anhand meiner Flugtickets sehen kann, dass ich vorhabe, länger dort zu bleiben? Ist es nicht vielleicht sogar so, dass man diese Möglichkeit des Verlängerns nur nutzen kann, wenn man nur mit einem Oneway-Ticket nach Thailand kommt, d.h. man noch nicht weiß, wann man wieder ausreisen wird?

Ich wäre sehr dankbar für Antworten.

...zur Frage

Wie kann ich als Deutscher in Thailand einen thailädnischen Führerschein beantragen?

Hallo Liebe GF User,

ich fliege jedes Jahr nach Thailand um dort Urlaub zu machen. Habe heute im Internet gelesen, dass der internationale Führerschein eigentlich garnicht anerkannt ist, da Thai dieses Gesetz nie ratifiziert hat.

Außerdem ist der internationale Führerschein ein DIN A6 und schwer zu mitschleppen. Kann sofort abgenutzt werden.

Es ist besser wenn ich einen thailändsichen Führerschein beantrage oder?

Wie kann ich das als deutscher Tourist machen?

Danke

...zur Frage

Was passiert wenn keine Touristen mehr nach Thailand fliegen?

Stimmt auch, dass vor allem Deutsche und europäische Touristen den Thais geholfen haben ihr Land aufzubauen. Ohne Deutsche Touristen wäre Thailand wahrscheinlich extrem arm oder?

Ich bin halb Thai zur info.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?