Bekommt man immer das, was man erwartet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die ersten vier Sätze sagen aus meiner Sicht das gleiche aus: Das die eigenen Gedanken/das was man glaubt einen großen Einfluss auf den Verlauf der Dinge in der Wirklichkeit haben, bzw., dass man sein Leben selbst in der Hand hat. Dem stimme ich nur zum Teil zu, da ich daran glaube, dass jedes Lebewesen ein Schicksal hat, was sich erfüllt.

Der vierte Satz entspricht aus meiner Sicht der Wahrheit, ob man sein Leben täglich neu beginnen sollte, sei mal dahingestellt ;-)

Den fünften Satz empfinde ich ebenfalls als richtig.

Du bekommst, was du vom Leben erwartest.

Von nix kommt nix...

Du bist, was du glaubst.

Nö, Einbildung bewirkt keine Wunder..

Du kannst, was du willst.

Ohne Talent, Wissen, Übung etc klappt vieles nicht

Du wirst, was du hoffst.

Und wieder: von nix kommt nix

Jeder Mensch hat die Möglichkeit, sein Leben täglich neu zu beginnen.

Ja, zumindest zum Teil

Das geht nicht, sagen die, die es noch nicht versucht haben

Und die, die es nicht können

Was möchtest Du wissen?