Bekommt man im Krankenstand trotzdem Kindergeld?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Möglich ist das schon,nämlich dann,wenn du durch eine Behinderung oder Krankheit deinen Lebensunterhalt nicht selber erarbeiten kannst,diese Beeinträchtigung muss aber vor dem 25 Lebensjahr eingetreten sein und muss bei der Familienkasse dann dementsprechend nachgewiesen werden!

Sollte das nichts werden,dann könntest du unter Umständen auch Wohngeld beantragen,wenn das auch nichts werden sollte,dann bliebe nur noch ALG - 2 vom Jobcenter.

Für das Wohngeld brauchst du ein Mindesteinkommen von 80 % deines Bedarfes nach dem SGB - ll ( ALG - 2 ),der würde dann z.B. bei einem Single derzeit bei min. 404 € Regelsatz für den Lebensunterhalt liegen + die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) und davon dann min. 80 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharii
05.07.2016, 22:43

Habe es schon mit wohngeld versucht aber dafür verdienen mein freund und ich anscheinend zu viel (er ist auch im krankenstand) und arbeitslosengeld 1&2 bekommen wir nicht da wir noch unter 25 sind und da unsere eltern noch fuer ubs sorgen sollen und weil wir leider kein jahr arbeit voll hatten, hoert sich vielleicht seltsam an dass das bei mir und meinem freund so zutrifft aber es gibt da eben gute gruende

0
Kommentar von sharii
05.07.2016, 22:44

Aber kannst du mir das mit den 80% mit dem wohngeld und so weiter nochmal genauer erklaeren? Habe das nicht richtig verstanden

0

Ich glaube du bekommst Kindergeld bis zum 21 Lebensjahr ob du in der Ausbildung bist oder nicht. Ich bin 21 und habe mit 18 geheiratet und habe trotzdem Kindergeld bekommen also meine Mutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharii
05.07.2016, 22:46

Also soweit ich weiss bis zum 25. Lebensjahr und sogar bis zum 27. Wenn man bis dahin noch schüler/auszubildender/.... Ist :)

0
Kommentar von Fuchsmams123
11.07.2016, 13:25

Also ich weis selber bei mir ich bin verheiratet habe zwei Kinder und habe meine Ausbildung angefangen und habe bis zum 21 Kindergeld bekommen

0

Ich glaube dafür müsstest du dich dann ausbildungsuchend melden bei der Familien Kasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?