Bekommt man HIV durch Urin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh zu einem Arzt. Falls Dir dabei etwas peinlich ist: Der Arzt ist gesetzlich zum Schweigen verpflichtet. Du kannst also mit ihm über alles sprechen, was Deine Gesundheit betrifft. Er wird es niemandem erzählen. Und ein Arzt wird Dir verlässlich Auskunft geben können.

Eine andere Möglichkeit ist die Beratung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Dort sitzen auch Ärzte oder geschultes Personal, die Dir alles korrekt beantworten können. Infos gibt es hier: http://www.gib-aids-keine-chance.de/beratung/telefonberatung.php Oder Du rufst gleich an: (0221) 89 20 31 Mo-Do: 10-22 Uhr, Fr-So: 10-18 Uhr Auch dort wird Deine Anfrage anonym beantwortet.

MaxGuevara 02.12.2013, 11:39

Leider haben normale Ärzte die sich mit dem Thema HIv nicht beruflich befassen eben keine Ahnung.

Kenne das von einigen Betroffenen. Da wird die Behandlung sogar abgelehnt und der Stuhl 3 mal desinfiziert. Oder am besten noch weggeschmissen. könnt ja ansteckend sein.

Also auf normale Ärzte kann man sich da leider nicht verlassen.

Am besten geht man da wie du schon sagtest zur BZgA oder zur Aidshilfe.

0

Nein, HIV ist nicht durch urin übertragbar.

nein über urin ist das nicht übertragbar :)

Tralidas 01.12.2013, 20:00

Und ist die Vorhaut des Penisses eine Schleimhaut?

0

nein da HIV durch Blut übertragen wird

MaxGuevara 01.12.2013, 22:13

Nicht nur durch Blut

0

Was möchtest Du wissen?