Bekommt man Hängebrüste, wenn man sich zum schlafen den BH nicht auszieht?

8 Antworten

Dass Brüste zu Hängebusen werden sind 2 Faktoren verantwortlich. 1. Die Veranlagung und 2. große schwere Brüste.

Zum Schlafen den BH anlassen ist total unnötig und auch unbequem

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

die "form", das "aussehen" und die "entwicklung" dieser durchaus wichtigen körperteile werden ausschliesslich genetisch bestimmt. ein wenig können körperliche übungen unterstützend wirken. nachts mit bh zu schlafen gehört nicht dazu. dann könnte ich auch meine unterhose nachts anlassen, um das weitere "absenken" zu verhindern. ist unbequem und wirkt nicht :-).

Die heutige Ausdrucksweise ist ja mal auf einen schönen Niveau gelandet <.<

Nun' nicht wirklich, aber es ist ungesund mit einem Bh zu schlafen, vorallem sollte man drauf achten dass wenn man auf der seite liegt und beide arme übereinander liegen, da 'quetschen' sich die Brüste zusammen <-- sollte man vermeiden!

Hä, wieso soll das stimmen? Aber du weißt schon, wenn man nachts einen BH trägt, dass serh unbequem ist.

Ob du welche bekommst oder nicht, ist von der Genetik abhängig und lässt sich so gut wie nicht beeinflussen.

MfG Hext3ch

Was möchtest Du wissen?