Bekommt man Geld zwischen Arbeitslosengeld und neuem Job?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ALG-I endet bei Arbeitsaufnahme - es wird nachträglich ausgezahlt - sollte das ALG-I nicht für den ersten Beschäftigungsmonat das Existenzminimum sichern, kann zusätzlich ALG-II beantragt werden, sofern Bedürftigkeit besteht - wenn das erste Gehalt im gleichen Monat zufließt wird es angerechnet und das ALG-II muß zurückgezahlt werden (Ratenzahlung i. d. R. auf Antrag möglich) - wenn es erst im Folgemonat zufließt, dann darf es nicht angerechnet werden, wobei der Zufluß im Folgemonat nicht vorsätzlich herbeigeführt werden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cevie
17.02.2016, 06:57

Danke! Genau das wollte ich wissen :)

0

Das Arbeitslosengeld endet an dem Tag, an dem der Job beginnt. Aber wo ist das Problem? Du bekommst das Arbeitslosengeld ja auch nicht täglich ausgezahlt. Du bekommst es am Monatsende für den vergangenen Monat, dann beginnst du eine Arbeit und bekommst deinen Lohn wieder am Monatsende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?