Bekommt man einmal abgetretene Prozente bei der Autoversicherung wirklich nie wieder?

3 Antworten

Ja, leider richtig! Es zählen nur die Jahre des Führerscheins und wie oft ich selber ein Auto als Versicherungsnehmer angemeldet habe..ansonsten : SF 1/2 : 140 % ..Einfach alle Versicherer vergleichen und schauen ,wer einem das beste Angebot macht..wenn der Vertreter von einer bestimmten gesellschaft ist, hätte vielleicht noch "Sonderkonditionen" ?? anzubieten ! HG DerMakler

da hat er leider recht. die prozente sind weg.

Hallo Anett; Ich bin selbst für eine Versicherung tätig und habe für dich folgende Info:

Rechtlich gesehen besteht kein anspruch mehr auf den Schadenfreiheitsrabatt (SFR). Heißt im Klartext, wenn dein Mann nein Sagt, ist auch nein. Bei meiner Gesellschaft ist es allerdings wie folgt geregelt: Eine Rückübertragung ist möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: - Beide Parteien müssen mit der Übertragung einverstanden sein. - Es muß (immer noch) eine Eheähnliche Gemeinschaft vorliegen. - Der Rabattnehmer muß erlären, daß er in der Zeit das Fahrzeug mit dem Dazugehörigem SFR gefahren hat und keinen Unfall hatte.

Hier ist jetzt die Frage, welchen Status Ihr momentan habt. Wenn das Trennungsjahr noch läuft Ihr aber nicht mehr zusammen wohnt, dann ist das immer noch eine eheähnliche Gemeinschaft. Wenn dies der Fall ist, und die weiteren Voraussetzungen erfüllt sind, ist eine Rückübertragung möglich. Dies wird allerdings nicht von allen Versicherungen so gehandhabt.

Gruß Micha

Diese Erklärung ist jetzt mal Kokolores.

  1. Frage nicht richtig gelesen /verstanden.
  2. auch bei Deiner Versicherung nicht möglich, egal welche das ist.

  3. riecht das nach Eigenwerbung und Geschäftsanbahnung.

0

Was möchtest Du wissen?