Bekommt man einen Kredit, wenn man noch in der Ausbildung ist?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine seriösen Kredite für Azubis. Grund: Einkommen weit unter der Pfändungsfreigrenze (die liegt derzeit bei ca. 1040 Euro pro Monat).

Was bleibt, sind die vielen Abzocker. Denen läuft schon der Sabber aus den Mäulern. Leute wie er sind das gefundene Fressen für die Kreditvermittler, die das ganze Internet vollgekleistert haben mit ihrer unseriösen Werbung für "schufafreie Sofortkredite", "auch für Azubis/Arbeitslose/Hartz-IV-ler/Rentner/Babies/Tote/Klingonen/Aliens, egal, wir lehnen Sie nicht ab. Frische Golddukaten aus dem Hintern des Schweizer Kreditgoldesels in Luzern." Und so weiter. Dazu eine glücklich strahlende Blondine mit dem Geldscheinbündel in der Hand. "Die liebe Firma Bonbonkredit24 hat mir ach so unbürokratisch geholfen, und schon am Nachmittag war der Postbote mit dem Geld da."

Glaubt kein Wort von dem Quatsch. Er kriegt keinen Kredit, und das steht von vornherein fest. Für die "leider erfolglosen Bemühungen" erlaubt sich dann die liebe Vermittlungsfirma, ihm eine Rechnung von ein paar Hundert Euro zu stellen. Oder es werden ihm schwachsinnige Versicherungen oder "Finanzberatungen" angedreht.

Du landest bei einer Suche nach "schufa-freien Krediten" oder "Online-Krediten" unweigerlich bei einer der Abzockerbanden, egal wo Du hinklickst. Das gilt auch für die unverfänglichen "Vergleichsportale für Kredite", diese befinden sich ebenfalls in der Hand der gleichen Abzocker. Das gilt auch für unschuldig klingende Blogs zum Thema "gibt es einen Kredit ohne Schufa?", dort verbreiten dieselben Abzocker ihre Lügenmärchen und verlinken Dich direkt auf ihr Portal.

Mehr zu dieser Abzocke rund um Kreditvermittlungen:

antispam-ev.de/wiki/Kredit_ohne_Bonitätsprüfung

Für einen Azubi würde es nur einen Kredit geben, wenn entsprechende Sicherheiten dahinterstünden, also z.B. Immobilien- oder Wertpapierbesitz. Damit können Auszubildende in der Regel nicht aufwarten. - Wenn er unbedingt ein Auto braucht, sollte er sich das Geld in der Familie zusammenpumpen.

Ich würde nichts was nicht UNBEDINGT nötig ist auf pump kaufen und wenn es doch nicht reicht erst die Eltern nach einem zinslosen Kredit oder einer Schenkung fragen und dann ja wenn das nicht klappt zur Bank das sollte gehen.

Das mit seinen Eltern könnte schwierig werden, die haben ja selbst nicht viel Geld!

0

Was möchtest Du wissen?