bekommt man eine Glatze, wenn man immer eine Mütze trägt?

5 Antworten

Glatzenbildung ist vererblich. Das hast in den Genen mitbekommen oder auch nicht. Kann aber sein, dass Hütte oder Kappenträger oft den gleichen Glatzenansatz haben. Ist es vielleicht so, dass ihrer Mutter einfach die Mütze nicht gefällt? Manche Männer haben bis ins hohe Alter volles Haar. Andere haben halt die Erbanlagen eines kahlen Kopfes.

André Agassi hat das mal gesagt, aus eigener Erfahrung wie er meinte. Glaube das eher nicht, ebenfalls aus eigener Erfahrung. Ist noch alles da.

mein vater hat das auch immer gesagt,deswegen habe ich viellleicht jetzt chon it 16 so meine Probleme

Haarausfall - Wann kommt es dazu?

"Jeder" denk ja das mann wenn wenn die Haare ausfallen, also sich eine Glatze bildet, alt sein muss.

Jetzt sehe ich aber siehr viele Junge Männer die extreme Geheimratsecken haben.

Meine Frage ist jetzt:

Wie viele Männer "leiden" unter Haarausfall (Geheimratsecken - Glatze) und was mich besonders interessiert:

ist es so das sich die Glaze immer schon mit 18-20 Jahren in Form von Geheinratsecken bildet und schreitete dann fort oder kann es auch sein das die Haare ganz "normal" bleiben bis ca 30 Jahren und dann erst beginne auszufallen.

Sorry aber ich habe nix über die Suchmaschine gefunden also wende ich mich hier an Leute die sich damit auskennen

lg

...zur Frage

Geheimratsecken und haarausfall mit 14 , was tun (junge)?

Bin gradmal 14 und mir fallen haare aus wenn ich sie streife und hab aussen 2 hässlige geheimratsecken , Mein Vater ist 50 und hat Richtig volle haare Meine Onkels hingegen haben Glatze oder leichte haare . Was kann ich frühzeitig noch tun ?Meine Haare sind Mittellang (10/15 cm die Strähne )

...zur Frage

Kriegt man schneller eine Glatze wenn man eine Kappe/Mütze trägt?

Kriegt man schneller eine Glatze wenn man eine Kappe/Mütze trägt? Kriegen die Haare dann weniger Sauerstoff und fallen schneller aus? Oder ist es egal wenn man sein Leben lang Kappen trägt?

...zur Frage

Von wem erbt man seine Haare/Haarausfall?

Hallo,

ich bin 19 und habe einzwischen Geheimratsecken. Allerdings habe ich naturglatte und relativ dichte Haare, sodass ich diese verstecken kann. Meine Frage wäre nun, ob man auf jeden Fall voraussagen kann, dass diese eine Vorstation zu einer Glatze sind, z. B. weil auch der Vater oben nur wenige Haare, hinten hingegen schon. Bei meinem Bruder ist es genauso, von ihm weiß ich aber, dass er in den letzten 5 Jahren, wo dieser Haarausfall eben zustande kam bei ihm, extrem unter Stress war, zum einen wegen seines schwierigen Studiums und zum anderen wegen privater Probleme. Bei meinem anderen Bruder - jünger als der älteste - zeigt sich auch ein ähnliches Haarausfall-Muster.

Wird es mir genauso gehen? Der Vorteil, den ich vielleicht noch habe, ist der, dass meine Haare im Gegensatz zu den von meinen Brüder eben glatt sind, sodass ich die Geheimratsecken noch gut verstecken kann. Aber werde ich in 6 Jahren auch so wenig Haare haben wie meine Brüder/Vater, oder kann ich theoretisch auch die Haare von meinem Opa mütterlicherseits geerbt haben? Kann es auch vorkommen, dass es nur bei den Geheimratsecken bleibt? Kann man überhaupt pauschal sagen, dass es nur an den Genen liegt, oder liegts auch an der Lebenseinstellung (ich z. B. fühle mich nie gestresst etc.). Blutwerte und Sonstiges stimmen auch.

...zur Frage

Mütze wie Unge/ Mütze für Dreads

Ich habe so eine Mütze schon länger gesucht, als ein Geschenk, aber ich bin noch nicht fündig geworden, vielleicht suche ich auch einfach nicht gut.. auf jeden Fall ist die Mütze so, dass hinten ein Loch drin ist (fast so wie ein Haarband, aber es sieht mehr aus wie eine Mütze), so dass man gut Dreads dadurch stecken kann, so wie der YouTuber Unge das macht. Wo finde ich so eine Mütze? (am besten im Internet)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?