Bekommt man ein Medikament,welches man einmal auf Privatrezept bekommen hat,nicht mehr auf Kassenrezept?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der aktive Wirkstoff ist Spironolacton, der vor allem bei Herzinsuffizienz, aber auch bei Lebererkrankungen als absolutes Standardmedikament (Kaliumsparendes Diuretikum) eingesetzt wird. Bei entsprechender Indikation sollte es keine Gründe für das Nicht-Ausstellen eines Kassenrezeptes geben.

Ohne weitere Hintergrundinfos zu der Diagnose und der Auswahl dieses Wirkstoffes kann niemand Deine Frage beantworten. In seltenen Fällen wird es auch wegen seiner Testosteron-Blocker-Funktion in der Behandlung von Transsexuellen eingesetzt und es gilt als Dopingmittel im Sport. Die letzte Variante ist der Einsatz in der Prostata-Karzinom-Behandlung....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Diuretikum wie Aldactone / Spironolacton wird von den Krankenkassen bezahlt, wenn eine ärztliche Indikation vorliegt (Ödeme, Herzschwäche). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aldactone ist ein Diuretikum, es ist mir schleierhaft, warum Dir das nicht sofort auf einem ganz normalen Kassenrezept verordnet wurde.

Wenn die AOK das so handhabt, hast Du nur die Möglichkeit, nochmal zum Arzt zu gehen und Dir ein anderes Diuretikum auf Kassenrezept verordnen zu lassen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aika1938
20.06.2016, 08:33

Mein Arzt hat es mir nun auf Kassenrezept verordnet,aut idem hat der auch angekreuzt,allerdings wurde mir gesagt,wenn er deswegen eine Rechnung von der Kasse bekommt,müsse ich diese bezahlen.Nun bin ich mir unsicher ob ich das Rezept einlösen soll.

0

Ich denke es liegt eher daran dass die Kasse nicht alle Medikament bezahlt. Dh eventuell ein anderes Medikament mit gleicher Wirkung. Mit der Tatsache dass du es mal privat verschrieben hast hängt es, denke ich, nicht zusammen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es funktioniert viel einfacher. Die Kassenärztliche Vereinigung kürzt das Arzthonorar um die Kosten für das Medikament, wenn es die Kasse nicht bezahlt und auf einem Kassenrezept verordnet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?