Bekommt man durch einmal die Woche eine Stunde Baletttraining und guter Ernährung einen schlanken und definierten Körper bzw hilft das was?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

eine Stunde Training pro Woche ist definitiv zu wenig. Das gilt allerdings nicht nur für Ballett, sondern für fast alle Sportarten.

Ballett ist ein wunderschönes Hobby, aber wenn du ein bisschen weiterkommen und einen schön definierten Körper bekommen möchtest, sind 2 x pro Woche je 90 Minuten eine gute Trainingsfrequenz. Mehr darf es sein, weniger sollte es nicht sein. Besonders, wenn du vielleicht auch noch mit Spitzentraining beginnen möchtest, braucht es diese Zeit, damit du in etwa 2 bis 3 Jahren, bei regelmäßigem Unterricht, so weit bist.

Vielleicht findest du noch eine andere Schule, die bessere Kurse anbietet. Die Suche danach zahlt sich auf jeden Fall aus!

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Vielen Dank für das Sternchen! Das ist sehr nett von dir und ich freue mich, wenn ich ein bisschen helfen konnte.

0

Wenn dir die Balletstunde Spaß macht, dann ist da überhaupt nichts gegen einzuwenden.

Mit einer Stunde Training die Woche wirst du aber nicht weit kommen. Trainingserfolge brauchen viel, viel Zeit, Disziplin und Beharrlichkeit.

Für eine wirkliche Entwicklung, sowohl körperlich als auch technisch, musst du 2 - 3 mal pro Woche 2 Stunden trainieren. Alles andere läuft unter Breitensport und Bewegungsspaß, macht dich aber nicht zum Ballettstar.

Ohne Fleiß kein Preis.

Auch 2 Stunden Balletttraining 2 - 3 x pro Woche fällt noch unter Breitensport, Hobbyballett und Bewegungsspaß! Für eine professionelle Tanzausbildung wäre auch das viel zu wenig!

0
@Tanzistleben

Hihi, weiß ich. Schließlich habe ich ein Musikgymnasium besucht und kenne die Mädels, die jeden Tag von der Schule abgeholt wurden, um zur Ballettakademie zu fahren. ;-)

Aber für ein bisschen Fitness und um ein paar Muskeln zu trainieren, sollte 2 - 3x Training die Woche reichen. Du hast recht, das ist natürlich noch Breitensport. Auch im Ballett liegt der Leistungssport wohl bei 5 - 12 Trainingseinheiten / Woche.

Mit der körperlichen und technischen Entwicklung meinte ich eher  einen allgemeinen Fortschritt. Den kann man bei einer Stunde / Woche auch nach zwei Jahren quasi nicht erwarten.

1

Also zum muskel Aufbau gibt es eigentlich nichts besseres als das fitnessstudio aber sportlich wirst du auch mit Ballett denke ich

Aber nicht mit einer Stunde pro Woche. ^^

0

naja besser als nichts aber krass ist es nicht dass stimmt

0

Was möchtest Du wissen?