Bekommt man den Semesterbeitrag( welchen man bei einer Universität mit der Einschreibung schon tätigen muss), wenn man nicht angenommen wird zurück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einschreiben und den Semesterbeitrag bezahlen, das geht doch erst, wenn man eine Zusage für den Studienplatz erhalten hat. Dann IST man angenommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Semesterbeitrag muss man erst bezahlen, wenn man bereits angenommen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bewirbt sich, bekommt die Zusage mit der Bitte sich "zurückzumelden" also am Anfang zB durch Immatrikulation bzw später für's nächste Semester - und die Immatrikulation/Rückmeldung setzt immer voraus, dass der Semesterbeitrag gezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnyhyde
01.07.2016, 20:57

das ist leider nicht richtig..manche unis verlangen gleich mit der bewerbung den beitrag...hatten wir auch

0

Wenn du dich einschreibst, bist du doch bereits angenommen (Einschreibung ≠ Bewerbung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?