Bekommt man beim Bafög Zuschüsse wenn man nicht familienversichert ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Bafög-Stelle zahlt auf Antrag einen Zuschuss von 73 Euro monatlich:

http://www.gesetze-im-internet.de/baf_g/__13a.html

Am besten jetzt schon bei der Krankenkasse nach Wahl eine eigene Mitgliedschaft vor Ort beantragen und gleich eine spezielle Bescheinigung fürs Bafög-Amt geben lassen. Dann diese Bescheinigung dem Bafög-Amt zukommen lassen (zu früh schadet nicht!).

Gruß

RHW

 

Danke für den Stern!

0

Da bekommst du Einen Zuschuss zum Bafög dazu. Am besten so bald wie möglich beantragen, damit der Antrag genehmigt ist, sobald du 25 bist

Wo bist du versichert? Muss sie auch selbst bezahlen, zahle aber deutlich mehr :(

0
@Schaco

danke, ich bin bei der AOK. Aber weil ich glaub so eine Schulversicherung von dene hab muss ich nur 82 zahlen. Was meinst du mit sobald wie möglich. 1 Monat vor meinem Geburtstag oder jetzt schon - sind aber ja noch fast 3 Monate bis dahin?

0

Im September noch beantragen schadet bestimmt nicht. Mit 6 wochen von Antragstellung bis Genehmigung musst du mindestens rechnen. Wenn dann noch z. B. irgendeine Bescheinigung von der AOK fehlt, kommen noch ein paar Wochen dazu. Hatte das alles schon, die vergessen immer irgendwas :D

0

Was möchtest Du wissen?