Bekommt man bei zu vielen Strafzetteln Punkte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, bekommst Du.

Das "Geheimnis" dabei ist, wenn man bei der Behörde irgendwann bemerkt, dass Du immer im gleichen Bereich gegen die gleiche Vorschrift verstößt, man begründen kann, dass Du beharrlich verstößt, damit also unbelehrbar bist, es immer wieder machst, die ganzen Bußgeldbescheide also nichts gebracht haben und man Dir, um es Dir deutlicher zu machen, mal so kräftig eine reinwürgt.

Man geht dann nicht mehr davon aus, dass Du mal eben aus Versehen ausnahmsweise fahrlässig Dein Auto in die Gegend gestellt hast, wo es nichts zu suchen hatte, sondern dann geht man davon aus, dass Du das mit Absicht machst.

Vorsätzlich.

Das bedeutet, der Bußgeldkatalog gilt nicht mehr, die Behörde kann dann in "pflichtgemäßen Ermessen" selbst über die Höhe entscheiden.

Das geht dann einher, dass man Die ein Bußgeld auferlegt, welches weit höher ist und dann damit automatisch auch Punkte fällig werden.

Im Wiederholungsfall gar mit Fahrverbot belegt, alles schon dagewesen.

Rechtlich völlig in Ordnung.

Du solltest also darauf achten, dasss Du zwei bis drei Strafzettel im Jahr bekommst, an einer Stelle zumindest.

Das bedeutet, suche Dir in Zukunft einen Parkplatz, der legal ist und nimm lieber in Kauf, weiter zu laufen. Niemand hat Dir einen Parkplatz in direkter Objektnähe zu garantieren, man geht davon aus, dass es zumutbar ist, ruhig auch mal einen Kilometer laufen zu müssen. Gnade wird man nicht kennen, wenn es soweit ist, dann zieht man es durch.

Also pass besser auf in Zukunft.

Liebe Marina, wenn das so weiter geht wirst du sicher Punkte bekommen. Aber hast du mal gerechnet was dich die Strafzettel gekostet haben? Entweder hast du großzügige Eltern, oder du bist etwas lauffaul. Wie währ`s denn einen geeigneten Parkplatz zu suchen oder den Bus zu benutzen.

MarinaV 24.02.2012, 15:36

An meiner Schule ist Parkplatzmangel. Hab bestimmt das letzte halbe Jahr ung. 200€ bezahlt, von meinem eigenen Geld !

Ab wie vielen Strafzetteln gibt es denn Punkte ? da muss doch etwas festgelegt sein !?

0
Fritzhero 24.02.2012, 16:11
@MarinaV

Wenn du so Parkst, dass du auch noch jemand behinderst z.B. Feuerwehrzufahrt, (kostet 40.-€ Bußgeld), dann bekommst du auch noch ein Pünktchen. Wie das mit der preiswerteren Variante (normales Falschparken) ist weis ich nicht, frag doch mal beim Ordnungsamt nach, vielleicht bekommst du ab 10x Knöllchen einmal Falschparken umsonst. ****Oder nimm den Bus!** Wichtig ist dass du die Knötchen bezahlst, sonst kann u.U. das schöne Kärtchen (Lappen) weg sein.

0
Teressa 25.02.2012, 02:55
@Fritzhero

Feuerwehrzufahrt kostet 35 Euro und nicht mehr. Somit kein Bußgeld.

0
Fritzhero 25.02.2012, 12:14
@Teressa

Hallo Teressa, kann es sein dass du ein kleines Klugscheiserle bist? Bevor du einen Kommentar abgibst, solltest du dich besser informieren. Laut Bußgeldkatalog: Wegen Parken vor oder in einer amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrt und dadurch ein Rettungsfahrzeug im Einsatz behindert, KOSTET sogar 50,- € Bußgeld und nicht 35.-€ oder 40.-€ wie von mir irrtümlich angegeben. und 1 Punkt.

0

Wenn Du als unbelehrbarer und uneinsichtiger Widerholungstäter erkannt wirst kann Fahrerlaubnisentzug folgen !

Vielleicht sollte mal sich mal an die StVO halten? Also nur dort parken, wo es erlaubt ist!

MarinaV 24.02.2012, 15:31

Das mache ich auch ! Aber irgendwie hab ich trotzdem immer einen :(

0

Was möchtest Du wissen?