Bekommt man bei engen Unterhosen nicht so schnell nen Ständer wie bei ner Boxershort (13) Junge ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Boxershort (begründen bitte) 100%
Enge Unterhose (begründen bitte) 0%

7 Antworten

Das ist völlig normal und das hört auch wieder auf,
keine Angst, denn das hängt mit der Pubertät und der Entwicklung deines
Körpers zusammen. Da hat die Unterhose erstmal nichts mit zu tun. Aber für deine jetztige Situation mal nen paar Tipps:

Verhindern kannste das nicht, du solltest nur wenn er steif
ist es einfach ignorieren und an was anderes denken, dann geht die
Erektion ganz schnell wieder weg.
... Mithilfe der richtigen Kleidung kannst du aber verhindern, dass es zu peinlichen Momenten kommt:

  • enge Unterhose (Slip oder Retroshort)
  • weite Hose
  • langes T-Shirt

Dadurch wird die Erektion in der Unterhose zurückgehalten und an den
Körper gedrückt und die dennoch entstehende aber kleinere Beule durch
die weite Hose und das lange T-Shirt verdeckt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Erfahrung spielt die Art der Unterhose keine Rolle. Die Erektion wird bei mir durch Gedanken, Ansichten, Bilder, Worte, Berührungen oder auch gar nichts ausgelöst.

Die Boxershort hat den Vorteil den Steifen nicht so einzuklemmen und ich kann ihn leichter bequemer hinlegen. 

Noch leichter gehts ohne Unterhose. Davon bekommst du aber erst mal mehr Erektionen. Mir gefällts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Den Ständer bekommst Du dennoch - aber : 

  • Es schmerzt
  • Man sieht ihn nicht

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Boxershort (begründen bitte)

kann man nicht pauschalisieren, du bekommst einen Ständer, wenn dein Körper entscheidet, du bekommst einen Ständer. Mit der Hose du trägst, hat das nix zu tun. Wenn du Pech hast, wird es halt eng. Ich würde dir dennoch die Boxershort empfehlen, weil die meist weiter ausfällt. Aber damit dass du einen Ständer bekommst, musst du dich abfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hol dir Retropants aus Microfaser. Sehen schöner aus und sind bequem.

Enge Slips werden da nichts bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht bei der Anzahl der unerwarteten Erektionen keinen Unterschied, welche Unterwäsche du trägst, da dieser Effekt in der Pubertät mit dem Wachstum der Genitalien und der Hormonungleichgewichte zu tun hat. Der Vorteil enger anliegender Unterwäsche ist, dass der erigierte Penis in diesen weniger auffällt, insbesondere wenn du den Penis beispielsweise in Richtung Bauchnabel positionierts.

Da du mit 13 eventuell gerade einen Wachstumsschub hinter dir hast, könnte es sein, dass du und dein Penis kürzlich gewachsen seid, und die alte Unterwäsche schlicht zu klein geworden ist. Da Boxershorts normalerweise viel Freiraum haben, passen diese selbst dann noch, während die engere Unterhose nur noch zu eng ist.

Die Anzahl der unerwarteten Erektionen wird im weiteren Verlauf der Pubertät schnell abnehmen, da die Genitalien irgendwann weitestgehend ausgewachsen sind und sich die Hormonlage stabilisiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt mit Sicherheit nicht an den Boxershorts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?