Bekommt man bei 50 % im Schwerbehindertenausweis einen rabatt bei der KFZ Steuer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwerbehinderte mit Kennzeichnung G (Gehbehindert) und Gl (Gehörlos) erhalten bei einer Behinderung ab 50% einen Steuernachlass von 50% bei der Kfz Steuer, solange sie auf die kostenlose Beförderung mit dem ÖPNV verzichten...

Mit den Kennzeichen aG (außergewöhnliche Behinderung), Bl (Blind) und H (Hilflos) ab 50% entfallen die Kfz Steuern...

Beim Kfz Amt muss dafür der Behindertenausweis des Fahrzeughalters vorgelegt werden...

Das Auto darf in beiden Fällen nur zur Entlastung der Behinderung benutzt werden... Wenn der Sohn sich das Auto ausleiht, um in den Urlaub zu fahren, ist das also illegal... Wenn der Sohn allerdings für die blinde Mutter einkaufen fährt, ist das in Ordnung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du gehbehindert bist. Dann ist das aber im Ausweiß vermerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?