Bekommt man auch wenn man noch so viele leute umgebracht und gequält hat nur 15 Jahre?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

15 jahre ist das minimum das du absitzen musst,der rest ist ermessenssache des gerichts,das können auch 30 und mehr sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt 15 Jahre mit ANSCHLIESSENDER Sicherheitsverwahrung, da entscheidet dann der Staat, ob man wieder raus darf, oder nicht. Dann kann es noch sein, das jemand als Psychisch Krank eingestuft wird, da entscheiden dann die Ärtzte, ob Therapierbar, oder nicht, wenn nicht, bleibt man da bis Ende ist im Krankenhaus, ebenfalls unter Sicherheitsverwahrung. Ab einem gewissen Alter gibt es Haftverschonung, das aber auch schon so gut wie kurz vor dem tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein man kann mehrfach Lebenslänglich bekommen, also mehrfach 15 Jahre, oder Lebenslang. Da gibt es einen Unterschied. Bei Mehrfachtaten gibt es in der Regel lebenslänglich, vielleicht auch 2fach mit anschließender Sicherheitsverwahrung. Bleibste also weggesperrt, halt nur im Irrenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leon97531
24.06.2011, 00:51

Nein man kann mehrfach Lebenslänglich bekommen

In Deutschland gibt es solchen Quatsch nicht.

Es gibt eine lebenslange Freiheitsstrafe, die bedeutet Haft auf unbestimmte Zeit, aber mindestens 15 Jahre, nach den 15 Jahren kann eine Bewährung erfolgen.

0
Kommentar von Dabbel
24.06.2011, 09:05

§ 54 Abs 1 StGB:

(1) Ist eine der Einzelstrafen eine lebenslange Freiheitsstrafe, so wird als Gesamtstrafe auf lebenslange Freiheitsstrafe erkannt.

Es gibt also nicht "2 x Lebenslänglich

0

Und wo steht in einem deutschen Gesetz, dass man maximal 15 Jahre bekommt?

Das ist ein weit verbreiteter Irrtum. Beispielsweise bei Mord und Totschlag gibt es lebenslängliche Haft (bei Totschlag allerdings nicht in jedem Fall). Diese geht durchaus länger als 15 Jahre, allerdings kann frühestens nach dieser Zeit eine Entlassung auf Bewährung geprüft werden. Im Durchschnitt sitzen Straftäter, die zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt wurde, länger 15 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Mord gibt es lebenslänglich, nach 15 Jahren kann lediglich ein Antrag gestellt werden das geprüft wird, den Rest auf Bewährung auszusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dabbel
24.06.2011, 09:03

Wobei das eigentlich schon eine rechtsphilosophische Frage wäre. Warum werden Menschen zu "lebenslanger" Freiheitsstrafe verurteilt, wenn eigentlich schon bei der Verurteilung dazu feststeht, dass nach 15 Jahren eine Freilassung geprüft wird.

Nur bei festgestellter besonderer Schwere der Schuld sitzt der Täter ca. 25 Jahre.

Die echte lebenslängliche Freiheitsstrafe ist mit unserer Verfassung nicht vereinbar. Dazu das Bundesverfassungsgericht (1 BvL 14/76 vom 21.6.77):

" Zu den Voraussetzungen eines menschenwürdigen Strafvollzugs gehört, daß dem zu lebenslanger Freiheitsstrafe Verurteilten grundsätzlich eine Chance verbleibt, je wieder der Freiheit teilhaftig zu werden. Die Möglichkeit der Begnadigung allein ist nicht ausreichend; vielmehr gebietet das Rechtsstaatsprinzip, die Voraussetzungen, unter denen die Vollstreckung einer lebenslangen Freiheitsstrafe ausgesetzt werden kann, und das dabei anzuwendende Verfahren gesetzlich zu regeln."

(Quelle: Juris.de)

Mehrfache Verurteilungen zu lebenslänglicher Freiheitsstrafe sind auch nach dieser Entscheidung ausgeschlossen, das wurde aber auch durch § 54 Abs. 1 StGB geregelt, das nur einmal Lebenslänglich zulässt (auch wenn jede Einzeltat mit lebenslanger Freiheitsstrafe bedroht wäre)..

0

Sofern man dabei die Merkmale eines Mordes erfüllt hat, bekommt man dafür Lebenslänglich. Wie kommst du auf 15 Jahre? Das wäre u.U. bei Totschlag der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15? Wieso 15?

15 ist das MINIMUM bei lebenslanger Freiheitsstrafe, eine Grenze nach oben gibt es nicht.

Irgendwann werden die meisten wieder freigelassen, ja, aber das ist unterschiedlich. Manche nach 20, manche nach 30 Jahren, manche vllt. auch garnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ? Da wird ja manch Raubkopierer härter bestraft !

Weil einfach das Rechtssystem in Deutschland nicht funktioniert -> Einer der Kinder vergewaltigt etc. bekommt ja auch nur 3 Monate auf Bewährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niklas1995
24.06.2011, 00:47

echt jetzt ? 3 monate ? o.O

wie pervers ist das denn, das würde ich ja mal fast mit mord vergleichen

0
Kommentar von Leon97531
24.06.2011, 00:57

Nur ? Da wird ja manch Raubkopierer härter bestraft !

Unsinn, noch nie ist jemand der sich eine CD gebrannt hat in Haft gekommen. Das Höchststrafmaß liegt bei gewerblichen Vertrieb welche zehfache Millionenumsätze machen bei max. 5 Jahren.

Einer der Kinder vergewaltigt etc. bekommt ja auch nur 3 Monate auf Bewährung.

Ebenfalls Unsinn, jemand der ein Kind vergewaltigt kann gar keine 3 Monate auf Bewährung bekommen, da das Strafmaß bei 2 Jahre ohne Bewährung los geht.

0
Kommentar von Reiswaffel87
24.06.2011, 01:25

DonBreitos, du hast keinerlei Ahnung vom deutschen Rechtssystem und solltest dich folgerichtig mit deinen dämlichen Beiträgen zurückhalten.

0
Kommentar von XtraDry
24.06.2011, 07:08

Da musste mal wieder jemand seine mülligen Verschwörungtheorien verbreiten, um sich selbst in der Öffentlichkeit produzieren zu können. Leider sateht darauf in Deutschland keine Strafe, insofern ist das Rechtssystem wirklich grütze...

0
Kommentar von Dabbel
24.06.2011, 08:45

Weil einfach das Rechtssystem in Deutschland nicht funktioniert - Einer der Kinder vergewaltigt etc. bekommt ja auch nur 3 Monate auf Bewährung.

Interessante Weltsicht. Kannst du deine Aussage mit Fakten untermauern oder ist das nur eine Vermutung?

Unser Rechtssystem hat Fehler, aber es ist immer noch eins der besten weltweit (und das ist keine Vermutung, sondern Ausfluss einer Untersuchung, wonach Deutschland weltweit auf Platz 2 - hinter Norwegen - steht).

0

Nach Jugendstrafrecht maximal 10 Jahre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also auf D-Land bezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marvinho
24.06.2011, 00:42

hast du was vor, dass du dir gedanken um sowas machst?

0

Nein weil Du es bist, werden die Dich für immer behalten wollen, sag mal wo hast Du den Dein Hirn vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na lebenslang... mit sicherheitsverwahrung eben... aber was ist das denn für ne perverse Frage, hast du das etwa vor :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ALSO FÜR ALLE: NEIN ICH HABE KEIN AMOKLAUF ODER ÄHNLICHES GEPLANT, MACHT MIR BITTE KEINE ANGST -.- ICH HABE DIE FRAGE GESTELLT, WEIL ICH EINFACH FINDE, DASS MAN DA MEHR ALS 15 JAHRE VERDIENT HAT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RainsWish
24.06.2011, 00:46

Jap, jeder so sowas fragt hat n Amoklauf vor. rolleyes

0

Was möchtest Du wissen?