bekommt jemand im künstlichen Koma etwas mit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Genauso, wie schon gesagt. Es gibt Menschen, die nach einem künstlichen Koma wissen, wer da war, was gesprochen wurde oder was mit ihnen gemacht wurde (pflegemäßig). Die meisten jedoch empfinden diese Zeit wie einen tiefen Schlaf, aus dem sie aktuell nicht aufwachen. Es gleicht einer Bewusstlosigkeit, in der nicht wahrgenommen wird, was ringsum passiert. Es ist eben auch schwer zu unterscheiden, wer einfach nur wichtig rauslabert und wer tatsächlich die Wahrheit sagt. das ist immer das Problem bei solchen Sachen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage läßt sich nicht mit Bestimmtheit beantworten. Es hat Menschen gegeben, die Wahrnehmungen hatten. Andere wiederum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?